russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


19-11-2005 Ukraine
Orange Revolution führte zu tiefer Spaltung in der ukrainischen Gesellschaft
Das Ergebnis der Versprechungen der Führer der "orange" Revolution, das Volk und die Nation zusammenzuschließen, ist eine tiefe Spaltung in der ukrainischen Gesellschaft. Das geht aus einem Appell von Viktor Janukowitsch, Chef der "Partei der Regionen", hervor, der vom Pressedienst der Partei im Vorfeld des Jahrestages der "orange" Revolution verbreitet wurde.

"Die hohen Ideale, denen zuliebe die Organisatoren jener Ereignisse die Menschen auf die Straßen geführt hatten, waren nur dazu da, die Macht zu erobern", so Janukowitsch.

Heute sei es offensichtlich, dass die Revolutionsführer "um eine Umverteilung des Eigentums zu den eigenen Gunsten und um die Möglichkeit, uneingeschränkt mit Hilfe des Geldes zu herrschen, das dank den hohen Ämtern im System der staatlichen Machtorgane gesichert ist, gekämpft haben".

Das "Orange"-Team habe seine Versprechungen weder in der sozialen, noch in der politischen noch in der außenwirtschaftlichen Sphäre erfüllt. "Gefährlich für die ukrainische Wirtschaft sind die Politik der Zuspitzung der Beziehungen mit der Russischen Föderation, die Vernachlässigung der nationalen Interessen einem forcierten WTO-Beitritt zuliebe und das Ignorieren der Meinung der Menschen hinsichtlich des überaus komplizierten Problems des NATO-Beitritts", stellt Janukowitsch fest.

Zum Abschluss äußerte er die Hoffnung, dass "die Zeit der politischen DJs zu Ende ist". (RIA)

Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013