russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


07-10-2005 Ukraine
EU will die Ukraine demnächst als Marktwirtschaft anerkennen
Die Europäische Union (EU) wird möglicherweise in nächster Zeit die Ukraine als Land mit Marktwirtschaft anerkennen. Das erklärte der Vorsitzende der EU-Kommisison, Jose Manuel Barroso, am Donnerstag in Brüssel. Eine Voraussetzung dafür sei, dass Kiew entsprechende Verpflichtungen gegenüber Brüssel erfülle.

"Ein Fortschritt in diese Richtung wird es in nächster Zeit ermöglichen, der Ukraine den Status eines Landes mit Marktwirtschaft zu gewähren", sagte Barroso nach Verhandlungen mit dem ukrainischen Ministerpräsidenten Juri Jechanurow.

Der EU-Kommissionschef brachte die Hoffnung zum Ausdruck, dass zum Ukraine-EU-Gipfel, der zum 1. Dezember nach Kiew einberufen ist, konkrete Ergebnisse im Vorfeld der Verhandlungen über die Erleichterung der Visapflicht erzielt werden. "Die EU-Kommission ist bereit, dahingehende Gespräche aufzunehmen. Aber dafür müssen sie von allen 25 EU-Mitgliedsländern gebilligt werden."

Barroso sprach sich für die weitere Annäherung zwischen der Ukraine und der EU aus und äußerte die Hoffnung, dass die neue ukrainische Regierung auch weiterhin den Weg der Reformen gehen wird. "Die Tür der EU bleibt für die Ukraine offen", versicherte Barroso. (RIA)

Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013