russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


14-09-2005 Ukraine
Ukrainischer Staatssekretär: Timoschenko könnte sich an die Spitze der Opposition stellen
Der Staatssekretär der Ukraine, Oleg Rybatschuk, vertritt die Meinung, dass die Ex-Ministerpräsidentin Julia Timoschenko sich an die Spitze der Opposition stellen könnte.

"Sie haben Recht, Julia wird solche Politiker engagieren - diejenigen, die auf dem Maidan-Platz waren. Das sind die Wähler, die ihren Protest erheben", äußerte er am Dienstag in einem Rundfunkinterview des Moskauer Senders "Echo Moskwy".

Der Gesprächspartner des Senders verwies darauf, dass er vorläufig keine Vorstellung vom Programm hat, das die ehemalige Premierministerin vorschlagen kann und das sich von dem Kurs unterscheiden wird, der von Präsident Viktor Juschtschenko verkündet wurde.

Rybatschuk nahm Stellung zur Tätigkeit Timoschenkos und bezeichnete sie als "eine sich selbst vervollkommnende Maschine". "Sie hat Talent - sie spürt sofort, was zu tun ist und tut das auch", sagte er.

Der Staatssekretär betonte, dass er das Erscheinen eines Akteurs wie Julia Timoschenko auf der politischen Bühne begrüßen würde, um so mehr, als im Lande eine starke Opposition fehlt. Der ukrainische Politiker verwies darauf, dass der Ex-Premier Viktor Janukowitsch in der Opposition bleibt, doch "er ist verschwunden, ist weder zu sehen noch zu hören".

Gleichzeitig bemerkte der Staatssekretär: "Ich würde Janukowitsch nicht aus dem Spiel ausschließen." (RIA)

Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013