russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


08-09-2005 Ukraine
Juschtschenko: Mit Regierungsentlassung "Gordischer Knoten im Namen der Ukraine zerschlagen"
Der ukrainische Präsident Viktor Juschtschenko erklärte, dass er mit der Entlassung von Julia Timoschenkos Regierung "den Gordischen Knoten im Namen der Ukraine zerschlagen" habe. Er behauptet, die Ereignisse in der Ukraine seien keine politische Krise. "Das ist keine Machtkrise.

Das ist eine Krise von bestimmten politischen Figuren", sagte der Präsident. "Von Morgen bis Abend hören wir leichtsinnige, süße Versprechen, die immer schwerer zu verwirklichen sind", sagte er in einer Livesendung des ukrainischen Fernsehens.

"Das Land wird wieder der Korruption beschuldigt, der Intransparenz in Wirtschaft und Privatisierung. Die Prozesse, die beträchtlich demokratisiert werden könnten, fallen auf den gestrigen Stand zurück", sagte der Präsident.

Seiner Meinung nach sei der Grund dafür "das Unverständnis der Bedeutung der Staatsinteressen, und zwar der Arbeit ausschließlich für die Bürger und den Staat als höchste Priorität eines Staatsbeamten".

Statt dessen beschäftigte sich die Exekutive laut Juschtschenko mit Selbst-PR.

Am Donnerstag hat Juschtschenko die Regierung von Julia Timoschenko entlassen. Zum amtierenden Premier wurde durch Präsidentenerlass Juri Jechanurow, Gouverneur des Gebietes Dnepropetrowsk, ernannt. (RIA)

Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013