russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


24-05-2005 Ukraine
Timoschenko nach wie vor auf der internationalen Fahndungsliste
Julia Timoschenko steht nach wie vor auf der internationalen Fahndungsliste, erklärte der Militäroberstaatsanwalt Russlands, Alexander Sawenkow, auf einer Pressekonferenz in der RIA Nowosti.

Ihm zufolge gehen die Ermittlungen gegen Timoschenko weiter, der Gerichtsentscheid, wonach Timoschenko zur Verantwortung gezogen werden soll, wurde nicht aufgehoben.

"Alle erwähnten Umstände behindern Timoschenko jedoch bei ihren Auslandsreisen nicht, weil sie als Regierungschefin Immunität genießt", äußerte Sawenkow. "Es gibt auch keine Hindernisse für die Amtsausübung Timoschenkos in vollem Umfang oder für Reisen nach Russland."

Die russische Staatsanwaltschaft beschuldigt Timoschenko, die vor ihrer Ernennung zur Ministerpräsidentin an der Spitze einer Handelsfirma stand, Beamte im russischen Verteidigungsministerium bestochen zu haben, um so die Unterzeichnung für sich vorteilhafter Verträge zu erwirken.

Nachdem sich Timoschenko geweigert hatte, zu einem Verhör nach Russland zu kommen, wurde sie auf Antrag Moskaus zur internationalen Fahndung ausgeschrieben. (RIA)

Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013