russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


07-04-2005 Ukraine
Donbass-Chef angeblich wegen Rechtsverletzungen verhaftet
Der ukrainische Innenminister, Juri Luzenko, besteht darauf, dass der Chef der Region Donezk, Boris Kolesnikow, wegen Verdachts auf Erpressung verhaftet wurde, und lehnt jeden politischen Hintergrund strikt ab.

"Das ist ein ordnungsgemäßes Strafverfahren", erklärte Luzenko in der Sitzung des ukrainischen Parlaments.

Laut ihm stellten die Ermittler fest, dass Kolesnikow Erpressung betrieben haben und in drei Mordversuche verwickelt sein soll.

"Alle Handlungen gegen Herrn Kolesnikow entsprechen voll und ganz dem ukrainischen Recht", sagte der Minister.

Die amtliche Beschuldigung gegen Kolesnikow lautet "Erpressung, die durch eine organisierte Gruppe begangen wurde und schweren materiellen Schaden oder Zufügung schwerer Körperverletzungen verursacht hat". Solche Verbrechen werden in der Ukraine mit sieben bis zwölf Jahren Haftstrafe geahndet.

Boris Kolesnikow war am Mittwoch nach einem Verhör in den Räumen der Generalstaatsanwaltschaft festgenommen worden, zu dem er eigentlich als Augenzeuge in einem Prozess in Sachen Separatismus vorgeladen worden war. Der Prozess wurde eingeleitet, nachdem Spitzenvertreter süd- und ostukrainischer Regionen in Sewerodonezk einen Kongress durchgeführt hatten, auf dem beschlossen worden war, ein Referendum durchzuführen und die Industrieregion Donbass zur Autonomie zu erklären, falls Juschtschenkos Kontrahent Viktor Janukowitsch nicht als Präsident anerkannt wird.

Die neue ukrainische Opposition mit Janukowitsch an der Spitze bezeichnete Kolesnikows Festnahme bereits als politische Verfolgung. (RIA)

Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013