russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


14-03-2005 Ukraine
Ukraine sucht nach Verbleib von Auslandskrediten
Die Situation der Auslandsverschuldung der Ukraine und mit den Verpflichtungen aus den Krediten, die die vorangegangene Regierung unter Viktor Janukowitsch im Ausland aufgenommenen hat, ist nicht kritisch, meint der ukrainische Finanzminister, Viktor Pinsenik.

Das erklärte er am Montag bei der Präsentation des öffentlichen Berichts über die Verwendung der Mittel des Staatshaushalts 2004.

Der Minister stellte zugleich fest, dass die vorangegangene Regierung im Ausland Kredite aufgenommen hat, obwohl bedeutende Einnahmen aus den Privatisierungen realisiert worden waren.

"Obwohl die Regierung allein im vorigen Jahr bedeutende Einnahmen von insgesamt 9,4 Milliarden Griwna (etwa 1,74 Milliarden US-Dollar) aus der Privatisierung verzeichnen konnte, nahm sie Kredite von 10,3 Milliarden Griwna (etwa 2 Milliarden US-Dollar) im In- und Ausland auf", sagte Pinsenik.

Ihm zufolge wurden die meisten Mittel bei ausländischen Gläubigern aufgenommen.

Die Gesamtschulden der Ukraine stiegen laut dem Minister um 77,5 Milliarden Griwna auf 88 Milliarden Griwna (5,3 Griwna entsprechen 1 US-Dollar).

"Wenn die Gesamtschulden auch keinen Anlass zu übermäßiger Sorge geben, dann haben wir die entgegengesetzte Lage bei den schnell zunehmenden Kreditbürgschaften: 800 Millionen US-Dollar für den Bau einer Brückenüberführung, 150 Millionen US-Dollar für die Errichtung des kosmischen Raketenkomplexes Zyklon-4, 480 Millionen US-Dollar für die Sanierung der Straßenverbindung zwischen Kiew und Odessa und 107,5 Millionen US-Dollar für einen Kredit für die Raketenfabrik Juschmasch.

Der Minister teilte mit, dass "die Regierung demnächst Ermittlungen einleitet, um herauszufinden, wohin die Kredite gingen und wie sie eingesetzt wurden". (RIA)

Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013