russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


28-02-2005 Ukraine
Julia Timoschenkos Moskau-Besuch findet innerhalb des nächsten Monats statt
Ein Besuch der Ministerpräsidentin der Ukraine, Julia Timoschenko, in Moskau findet innerhalb des nächsten Monats statt. Das teilte der Sprecher der ukrainischen Regierung Vitali Tschepinoga am Montag gegenüber RIA Nowosti mit.

"Heute ist bekannt, dass der Besuch im Laufe des Monats stattfindet. Ich könnte nur hinzufügen, dass die Reise nicht für diese Woche geplant ist", sagte Tschepinoga.

Der Regierungssprecher hatte zuvor am Montag die Medienberichte zurückgewiesen, denen zufolge Julia Timoschenko am Montag in Moskau eintreffe, um mit dem Premier Russlands, Michail Fradkow, zusammenzukommen.

Die ukrainische Regierungsvorsitzende hat am 25. Februar vor Journalisten klargemacht, dass ein Treffen der Regierungschefs der Ukraine und Russlands für März vorgesehen ist.

Wie aus einer gut unterrichteten Quelle in der Regierung Russlands bereits früher gegenüber RIA Nowosti verlautete, findet das Treffen der Premiers Russlands und der Ukraine in nächster Zeit in Moskau statt.

"Das Treffen wird jetzt vorbereitet. Es findet in nächster Zeit und höchstwahrscheinlich in Moskau statt", wurde mitgeteilt.

Wie es weiter hieß, haben Russland und die Ukraine Expertenbesuche ausgetauscht. Außerdem habe der Außenminister Russlands, Sergej Lawrow, die Ukraine besucht.

Laut der Quelle "ist es notwendig, die Interessen des russischen Unternehmertums zu verteidigen. Es gilt, Vereinbarungen zu treffen und es zu keiner Verzögerung in den Beziehungen zur Ukraine kommen zu lassen. Die Arbeit der russisch-ukrainischen Kommission darf nicht eingestellt werden", wurde betont. (RIA)

Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013