russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


23-02-2005 Ukraine
Russland will mehr Elektroenergie aus der Ukraine importieren
Der russische Stromkonzern RAO EES Rossii will den Import von Elektroenergie aus der Ukraine ausbauen, weil dies im russischen Interesse liegt.
„Wir haben mit der Ukraine ein wichtiges Projekt vereinbart und sind gewillt, ukrainische Elektroenergie zu kaufen und uns dementsprechend dem Wettbewerb zu öffnen",


sagte der Vorstandsvorsitzende von EES Rossii, Anatoli Tschubais, am Dienstag der RIA Nowosti.

Die Zusammenarbeit des Konzerns mit der Ukraine bezeichnete Tschubais als erfolgreich. „Der Ex-Präsident Leonid Kutschma spielte 2001 eine wichtige Rolle bei der Wiederherstellung der synchronen Arbeit mit der ukrainischen Energiewirtschaft und Lösung anderer wichtiger Fragen".

Zugleich verwies Tschubais darauf, dass viele Probleme immer noch ungelöst sind. In erster Linie handle es sich um die Einstellung der Übernahme einiger ukrainischer Stromversorger durch RAO EES Rossii.

„Unser Projekt zur Übernahme einiger Energieaktiva hängt in der Luft. Und das nicht durch unser Verschulden. Aber wir wollen diese Aktiva kaufen. Wir fordern keine Sonderbedingungen oder Vorrechte und sind bereit, an beliebigen Wettbewerben zu gleichen Bedingungen teilzunehmen", äußerte Tschubais.

In der vorigen Woche hatte Tschubais mit dem ukrainischen Minister für Brennstoffe und Energiewirtschaft Iwan Platschkow telefoniert. „Wir verständigten uns auf eine Revision unserer Beziehungen in allen Bereichen sowie auf Festlegung einer gemeinsamen Kooperationsstrategie."

„Wir möchten unser Engagement in der Ukraine aktiv ausbauen. Unter Berücksichtigung dessen, dass ich viele Minister und höhere Beamte in der Ukraine persönlich kenne, hoffe ich, dass wir gewisses Unverständnis hinter uns lassen", betonte der Chef von EES Rossii.

Im Dezember 2002 hatte Russland 250 Millionen kWh Elektroenergie aus der Ukraine importiert. Zum Januar 2005 stiegen die Importe auf 345 Millionen kWh. Die gesamten Stromimporte aus der Ukraine sollen im laufenden Jahr 6,5 Milliarden kWh betragen. (RIA)

Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013