russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


04-02-2005 Ukraine
Ukraine und Russland - "ewige strategische Partner"
Das ukrainische Ministerkabinett hat vor, einen regelmäßigen und intensiven Dialog auf der Ebene der Regierungen beider Staaten aufzunehmen, erklärte die Premierministerin der Ukraine, Julia Timoschenko.

"Die Beziehungen zwischen der Ukraine und Russland werden den Interessen beider Länder entsprechen. Russland bleibt für uns ein strategischer Partner: Das beweist der Besuch des ukrainischen Präsidenten Viktor Juschtschenko in der Russischen Föderation", sagte Timoschenko am Freitag, als sie das Programm der neuen Regierung in der Obersten Rada, dem ukrainischen Parlament, vorstellte.

Gleichzeitig wird in dem Abschnitt Sicherheit des Programms, wie die Agentur Nowosti-Ukraina meldet, festgelegt, dass die europäische Integration des Landes in der internationalen Tätigkeit der Regierung vorrangig sein wird.

"Die Regierung wird von Deklarationen zu konkreten Schritten übergehen, die die Beziehungen mit der EU auf ein Niveau mit Aussichten auf die Mitgliedschaft heben werden", heißt es in dem Programm.

Die Regierung beabsichtigt auch, den Prozess der Integrierung der Ukraine in das Weltwirtschaftssystem zu beschleunigen. Zu diesem Zweck ist vorgesehen, den Verhandlungsprozess mit den WTO-Mitgliedsländern bis zum Ende dieses Jahres abzuschließen und den Beitritt der Ukraine zu dieser Organisation zu gewährleisten sowie Schritte zu unternehmen, damit die Ukraine in den Beziehungen mit den USA bereits 2005 den Status eines Landes mit Marktwirtschaft erhält.

Das Programm der Regierung von Julia Timoschenko wiederholt praktisch die Hauptthesen, die der neugewählte ukrainische Präsident Viktor Juschtschenko während seines ersten Auslandsbesuchs in Moskau artikuliert hatte und der Russland als "ewigen strategischen Partner" bezeichnete. (RIA)

Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013