russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


09-06-2013 Ukraine
Ukraine - Wirtschaft - Politik - Verschiedenes 8. Juni 2013


Kiew – Die Inflation in der Ukraine hat vom Januar bis Mai 2013 bei 0,2 Prozent gelegen. Die Inflation betrug im Mai im Vergleich mit dem Vormonat 0,1 Prozent, und im Vergleich mit dem Mai 2012 wurde eine Deflation in Höhe von 0,4 Prozent festgestellt, so der ukrainische Staatliche Statistikdienst (Gosstat). Laut Gosstat hat sich die Deflation im Jahre 2012 auf 0,2 Prozent belaufen. Die ukrainische Regierung prognostiziert eine Erhöhung der Deflation in 2013 auf 4,8 bis 6,1 Prozent.

Die Ukraine ist an der Bildung eines neuen Modells der Zusammenarbeit mit der Zollunion Weißrussland/Kasachstan/Russland interessiert. "Die nationalen Interessen der Ukraine bestehen in der Beibehaltung sowohl der strategischen Beziehungen mit den Partnern als auch der Vielfältigkeit der außenwirtschaftlichen Zusammenarbeit", betonte Janukowitsch.

Für die Ukraine ist es wichtig, sich den Integrationsprozessen anzuschließen und die eigene Sicht auf die Entwicklung ihrer Beziehungen zu den Ländern der Zollunion darzustellen. Das Entstehen eines Einheitlichen Wirtschaftsraumes und die Bildung der Eurasischen Union einerseits und die Unveränderlichkeit des eigenen Kurses auf die Integration mit der Europäischen Union andererseits sind die Grundlagen", heißt es in der Botschaft.

Wie Janukowitsch hervorhob, ist die Suche nach einem gegenseitig annehmbaren Format bei den handelspolitischen bzw. wirtschaftlichen Beziehungen der Ukraine mit den Ländern der Zollunion, vor allem mit Russland, das gestatten würde, den Umfang des Handels beizubehalten und gemeinsame Produktionsprojekte umzusetzen, eine dringende und wichtige Aufgabe der ukrainischen Behörden.

Sechs Mitglieder der Fraktion der oppositionellen Partei "Batkiwschtschina" ("Vaterland") in der Obersten Rada (Parlament) der Ukraine wollen aus der Fraktion austreten, so der Ex-Parlamentsvorsitzende, Rada-Abgeordnete Wladimir Litwin. Er erklärte in einer Livesendung des ukrainischen Fernsehsenders "Rada": "Der Parlamentschef Wladimir Rybak hat sechs Austrittsgesuche von Mitgliedern der Batkiwschtschina-Fraktion erhalten." Litwin weigerte sich jedoch, die Namen der ausscheidenden Parlamentarier zu nennen.

Rybak plante ursprünglich, in der heutigen Plenarsitzung der Rada die sechs Austrittsgesuche zu verlesen. Die Sitzung fand jedoch nicht statt, denn Vertreter der Oppositionskräfte sperrten erneut den Zugang zum Rednerpult des Parlaments. Sie beharren auf der persönlichen Präsenz des Präsidenten der Ukraine, Viktor Janukowitsch, ohne die Tatsache zu berücksichtigen, dass der Staatschef derzeit zu einem offiziellen Besuch in Serbien ist.

Der Rada-Abgeordnete Wladimir Kuptschak, der tags zuvor gemeinsam mit seinem Kollegen Wjatscheslaw Kutow die "Batkiwschtschina"-Fraktion verlassen hat, erklärt: "Rund 30 unsere Kollegen können aus der Fraktion austreten, denn die Partei "Batkiwschtschina" hat ihre Gründerin Julia Timoschenko verraten. Sie hat doch gebeten, die Aktion "Steh auf, Ukraine!" zu stoppen."

Die "Batkiwschtschina"-Fraktion, die zweitgrößte in der Obersten Rada nach der Fraktion der pro-präsidialen "Partei der Regionen" (210 Mitglieder), besteht derzeit nicht mehr aus 99, sondern nur noch aus 91 Parlamentariern.

Die Nationalbank der Ukraine hat beschlossen, ab dem 10. Juni den Zinssatz von 7,5 Prozent auf sieben Prozent zu senken. Darüber informierte am Freitag der Pressedienst der Bank. Der Zinssatz der ukrainischen Nationalbank war am 23. März des vorigen Jahres von 7,75 Prozent auf 7,5 Prozent gesenkt worden.

[russland.RU]
Das hat mir gut gefallen… Flattr this




Werbung


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013