russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


30-05-2013 Ukraine
Russland Nachrichten Überblick 29. Mai 2013
Russland Serbien: Serbien führt Verhandlungen mit Russland über einen möglichen Kauf von acht Mehrzweck-Jagdflugzeugen des Typs MiG-29M2 für die nationalen Luftstreitkräfte. Das teilte ein Sprecher des russischen Rüstungs-Industrie-Komplexes am Mittwoch der Agentur für militärtechnische Information ARMS-TASS mit. Die Frage in Bezug auf die Anschaffung von russischer Flugtechnik hatte auf der Tagesordnung eines im Rahmen der jüngsten internationalen Konferenz zu Problemen der europäischen Sicherheit stattgefundenen Treffens zwischen den Verteidigungsministern der zwei Länder, Sergej Schoigu und Alexander Vucic, gestanden.

Gesellschaft: Einer der reichsten Senatoren Russlands ist zurückgetreten. Senator Andrej Gurjew, der bis zuletzt für das Gebiet Murmansk dem Oberhaus des russischen Parlaments angehört hat, trat auf eigenen Wunsch zurück, ohne Gründe dafür zu nennen. Gurjew gehört zu den reichsten Senatoren Russlands. In seiner Einkommens- und Vermögenserklärung für das vorige Jahr informierte er über sein Einkommen in Höhe von 14,7 Millionen Rubel (ca. 367.500 €) im Jahr 2012 bzw. 2,6 Millionen Rubel (ca. 67.500 €) im Jahr 2011. Seine Ehefrau verdiente circa 709 Millionen Rubel (ca. 17,725 Mio €) im Jahr 2012 bzw. 1,5 Milliarden Rubel (ca. 37,5 Mio €) im Jahr 2011. Der Frau des scheidenden Senators gehören drei Grundstücke, zwei zweistöckige Wohnhäuser, sechs Wohnungen. Außerdem besitzt sie eine Wohnung gemeinsam mit ihrem Mann. Ihr gehören auch sechs Fahrzeuge, darunter vier PKW der Marke Rolls Royce, zwei Geländemotorräder, ein Motorrad der Marke Harley-Davidson, ein Wasserfahrrad und ein Akkumulatorenfahrzeug. Gurjew besitzt ein Quad.

Gesellschaft: Wladimir Fortow zum Präsidenten der RAN (Russische Akademie der Wissenschaften) gewählt.

Kaukasus: Am Mittwoch ist das Interregionale "Zentrum für Verwaltung in Krisensituationen des Nordkaukasischen regionalen Zentrums des Ministeriums für Zivilverteidigung und Katastrophenschutz Russlands" eröffnet worden. "Dieses Zentrum ist ein wichtiger Bestandteil des Systems zur Bewältigung von Notsituationen und deren Folgen", bemerkte Katastrophenschutzminister. Der Sekretär des Sicherheitsrates wies darauf hin, dass das Zentrum ermöglichen soll, alle Aufgaben im Bereich der Prognostizierung von Notsituationen auf einem neuen Niveau zu lösen. "Wir werden auf verschiedene Gefahren und Herausforderungen entsprechend reagieren, neue Technologien einführen und Aufgaben bezüglich der Gestaltung von Datenbanken lösen", sagte der Minister. Das "Nordkaukasische regionale Zentrum des Zivilschutzministeriums Russlands" wurde im Jahr 2010 im Zusammenhang mit der Bildung des Föderationskreises Nordkaukasus gegründet.

Moldau: Die Moldau und Transnistrien haben vereinbart, die Zusammenarbeit von Rechtsschutzorganen in der Sicherheitszone des Konfliktes, die in letzter Zeit durch wachsende Spannung gekennzeichnet ist, wiederherzustellen.

Olympiade 2020: Ringen wurde neben Baseball, Softball und Squash in die Liste der Sportarten aufgenommen, die sich um die Aufnahme in das Programm der Olympischen Spiele-2020 bewerben werden. Beworben hatten sich noch Karate, Rollsport, Uschu und das Klettern, das machte der Presseattaché des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), Mark Adams, in Sankt Petersburg bei einem Pressegespräch deutlich.

Russland CELAC: Außenamtschef Russlands und der Gemeinschaft Lateinamerikanischer und Karibischer Staaten (CELAC) führen Gespräche in Moskau.

Russland Kasachstan: Der Präsident Kasachstans hält die Entwicklung des bilateralen Handels mit Russland und die Festigung der Zollunion für wichtig. "Unsere Aufgabe ist es, den gegenseitigen Handel auszubauen und die Zollunion zu festigen". Außerdem wies er darauf hin, dass die Präsidenten der Ukraine und Kirgisiens Interesse an einer Zusammenarbeit mit der Zollunion gezeigt haben.

Russland Tadschikistan: Der Kreml hofft darauf, dass Tadschikistan in nächster Zeit das Abkommen über die Bedingungen der Präsenz des Stützpunktes der Russischen Föderation auf dem Territorium Tadschikistans ratifizieren wird. "Wir hoffen darauf, dass in nächster Zeit die Ratifizierung stattfinden wird." Das machte der Berater des Präsidenten, Juri Uschakow, gegenüber Journalisten deutlich.

Russland Zollunion: Höchster Eurasischer Wirtschaftsrat tagte am Mittwoch in Astana, der Hauptstadt Kasachstans.

Syrien: Meldungen zu Syrien.

Wirtschaft: Neuer Generaldirektor der Gesellschaft "Kurorte des Nordkaukasus" ernannt.

€: Die Zentralbank der Russischen Föderation hat am 30. Mai 2013 den amtlichen Eurokurs mit 40,5666 Rubel für einen Euro festgesetzt. Damit gewann die europäische Währung 0,0477 Rubel gegenüber dem Vorwert.

$: Die Zentralbank der Russischen Föderation hat am 30. Mai 2013 den amtlichen Dollarkurs mi 31,5203 Rubel für einen Dollar festgesetzt. Damit gewann die US-amerikanische Währung 0,1419 Rubel gegenüber dem Vorwert.

Wirtschaft: Premier Medwedew hat zehn Föderationssubjekte bestimmt, die vorrangig für heimkehrwillige Landsleute gefördert werden sollen: die Republik Burjatien, die Regionen Transbaikalien, Kamtschatka, Primorje und Chabarowsk, die Gebiete Amur, Irkutsk, Magadan, Sachalin, das Jüdische Autonome Gebiet.

Wirtschaft: Russland erarbeitet derzeit neue Initiativen zur Erhöhung der Transparenz und der Vorhersehbarkeit der Rohstoffmärkte, die Moskau auf die Tagesordnung des bevorstehenden G20-Gipfels in Sankt Petersburg bringen will, erklärte Präsident Putin in seinem Grußschreiben an die Teilnehmer des unter der Schirmherrschaft der Vereinten Nationen stattfindenden ersten Asiatisch-Pazifischen Energieforums.

EAWG: Die Präsidenten der Teilnehmerländer des Höchsten Eurasischen Wirtschaftsrates (Russlands, Kasachstans, Weißrusslands) werden in diesem Jahr drei Treffen abhalten. Wie der Präsident von Kasachstan, Nursultan Nasarbajew hervorhob, "haben wir vereinbart, in diesem Jahr häufiger zusammenzutreffen, dreimal im Jahr, um das Tempo der Verabschiedung von den Dokumenten über die Integration nicht zu vermindern".

Ukraine - Wirtschaft - Politik - Nachrichten 29. Mai 2013.

Georgien: Ein Flugzeug, das der georgischen Privatfluggesellschaft Airzena - Georgian Airways angehört, mit Spielern der Nationalen Fußballauswahl an Bord ist musste am Mittwoch auf dem Flughafen von Tbilissi notlanden. Die Auswahlmannschaft war auf der Route nach Dublin zu einem Freundschaftsspiel gewesen.

Georgien: PACE ist über Festnahme früherer Regierungsmitglieder in Georgien besorgt.

[russland.RU]
Das hat mir gut gefallen… Flattr this




Werbung


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013