russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


02-10-2012 Ukraine
Alles bereit für die wichtigste politische Schau des Jahres in der Ukraine
Kiew – In der Ukraine ist alles zur wichtigsten politischen Schau des Jahres, der bevorstehenden Wahl zur Obersten Rada (Parlament) in vier Wochen am 28. Oktober, bereit.



Werbung


Die Wahl wird nach einem gemischten System durchgeführt: 225 Abgeordnete werden nach Parteilisten, und dieselbe Anzahl nach einem Mehrheitssystem in Ein-Mandat-Kreisen gewählt. Jetzt nehmen an der Wahlkampagne 5.682 Kandidaten, darunter 2.641 nach den Parteilisten und 3.041 in Ein-Mandat-Kreisen, teil. Seit Beginn der Wahlkampagne schieden 91 Kandidaten, darunter die Spitzenvertreterin der vereinigten Opposition Julia Timoschenko und der auf der Parteiliste der Oppositionellen an fünfter Stelle stehende Juri Luzenko, die auf Gerichtsbeschluss hinter dem Gitter sitzen, aus dem Wahlrennen aus.

Bei der bevorstehenden Abstimmung sind 36,6 Millionen ukrainische Bürger, darunter 446.000 Bürger, die sich außerhalb des Landes aufhalten, zugelassen. Sie werden in rund 33.758 Wahllokalen zu den Wahlurnen gehen können, wobei 116 davon im Ausland – sechs in Russland, fünf in Deutschland, je vier in den USA und Polen, drei in Italien, je zwei in Georgien, Kongo, Israel, China und Kanada – eröffnet werden sollen.

Für die Wahl akkreditierten sich 653 internationale Beobachter, darunter von der Parlamentarischen Versammlung der GUS und dem GUS-Exekutivkomitee sowie Mitarbeiter der Botschaften fremder Staaten in Kiew. Über die Wahlkampagne berichten 517 Journalisten aus 86 in- und ausländischen Massenmedien.

Die offiziellen Wahlergebnisse müssen bis zum 12. November bekannt gegeben und spätestens fünf Tage nach der Beschlussfassung über die Ergebnisse der Abstimmung, d. h. spätestens am 17. November, in der Parlamentszeitung "Golos Ukrainy" und in der Regierungszeitung "Urjadowoi Kurier" veröffentlicht werden.

[russland.RU]
Das hat mir gut gefallen… Flattr this


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013