russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


01-09-2011 Ukraine
Gaspreis: Das russisch-ukrainische Topthema


Die von Russland und der Ukraine abgeschlossenen Verträge zur Lieferung von Erdgas kann man auf dem Verhandlungsweg ändern, erklärte der Chef des Präsidialamts Sergej Ljowotschkin in einem Pressegespräch in Kiew. "Es gibt zwei Wege zu diesem Ziel. Erstens können wir Vereinbarungen mit unseren Kollegen treffen – und wir gehen diesen Weg. Zweitens können wir den Rechtsweg beschreiten", teilte Ljowotschkin Journalisten mit. "Ich hoffe auf die Verhandlungen", unterstrich er jedoch.




Werbung


Nach seinen Angaben trägt die ukrainische Seite bei der Lieferung von Erdgas Verluste von 200 US-Dollar pro 1000 Kubikmeter Gas. "In zehn Jahren kann die Verlustsumme 80 Milliarden Dollar erreichen", betonte Ljowotschkin.

Er erläuterte, dass der Preis für das von Russland gelieferte Erdgas im ersten Vierteljahr 2011 bei 264 Dollar pro 1000 Kubikmeter, im zweiten Quartal bei 293 Dollar, im dritten bei 313 Dollar und im vierten bei 347 Dollar gelegen hatte. Dabei werde der im Rahmen der Charkower Abkommen zwischen Russland und der Ukraine gewährte Rabatt in Höhe von 100 US-Dollar schon berücksichtigt. Kiew beharrt darauf, dass Moskau die Preisformel ändern sollte, denn sie sieht höhere Gaspreise als die für Europa geltenden vor. Die ukrainische Seite ist der Auffassung, dass der Preis für das russische Erdgas höchstens 240 Dollar pro 1000 Kubikmeter betragen darf.
[russland.RU]
Das hat mir gut gefallen… Flattr this



Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013