russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


21-01-2010 Ukraine
Ukraine: Janukowitsch und Timoschenko ringen um Wählerstimmen
Die beiden Teilnehmer der für den 7. Februar anvisierten zweiten Runde der Präsidentschaftswahl in der Ukraine, Viktor Janukowitsch und Julia Timoschenko, ringen um Wählerstimmen. Janukowitsch ist überzeugt, dass Timoschenkos Versuche, Stimmen der Anhänger von Sergej Tigipko und Arseni Jazenjuk zu bekommen, erfolglos bleiben.




Werbung



Er erklärte beim heutigen Treffen mit Einwohnern der ukrainischen Stadt Nikolajew: "Anhänger von Tigipko und Jazenjuk werden sie nicht unterstützen. Ihre Chancen auf einen Sieg sind gleich Null." "Die zweite Wahlrunde wird ganz deutlich zeigen, dass das Volk die Politik Timoschenkos missbilligt", prognostizierte Janukowitsch. Timoschenko besucht ihrerseits die südukrainische Stadt Kriwoj Rog. Heute wird sie dort in einer Fernsehsendung auftreten.

Wie ukrainische Medien berichten, werben die beiden Spitzenreiter aktiv um Wähler. Ukrainische Bürger im Alter von 18 bis 60 Jahren werden zur Teilnahme an Kundgebungen der "Partei der Regionen" eingeladen. Dafür gibt es Entgelt von 15 bis 20 Griwna pro Stunde, so dass man zirka 200 Griwna (25 US-Dollar) pro Tag kassieren kann. Teilnehmer der Kundgebungen werden außerdem mit heißem Tee und Brei, warmen Socken, Filzstiefeln versorgt.

Für die Teilnahme an Kundgebungen des Julia-Timoschenko-Blocks bekommt man lediglich kleinere Summen, und zwar fünf bis zehn Griwna pro Stunde. [ russland.RU ]

Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013