russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


20-11-2009 Ukraine
Verwirrter Saakaschwili dankt Juschtschenko


Der Präsident Georgiens, Michail Saakaschwili, hat am Donnerstag eine gemeinsame Pressekonferenz mit dem Staatschef der Ukraine, Viktor Juschtschenko, nach den bilateralen Verhandlungen in Kiew abgehalten.




Werbung


Saakaschwili bedankte sich bei Juschtschenko dafür, dass er im August 2008, "als Russland Georgien überfallen hatte", die georgische Seite unterstützt hatte. Er erinnerte, dass sein ukrainischer Amtskollege kurz nach Beginn des Konflikts in Georgien eingetroffen war, und nannte den damaligen Besuch Juschtschenkos "eine Heldentat". "Das georgische Volk wird daran denken, wenn es uns nicht mehr geben wird", betonte er.

Saakaschwili erklärte, dass "Tbilissi nicht der Initiator des Konflikts gewesen war" und dass "in den okkupierten Territorien ethnische Säuberungen durchgeführt worden waren". "Dem Aggressor wird Georgien sich nie unterwerfen", betonte er.

Den gewöhnlichen Vorwürfen gegen Russland folgte eine sensationelle Behauptung. Der georgische Präsident sagte, er sei in den Tagen der so genannten Aggression "in Urlaub gewesen".

Die Pressekonferenz der Präsidenten Georgiens und der Ukraine wurde plötzlich abgebrochen. Das geschah nach der Antwort Juschtschenkos auf eine Journalistenfrage bezüglich der Erdgas- Probleme, um die es in seinem veröffentlichten offenen Brief an den Staatschef Russlands, Dmitri Medwedew, ging. [ russland.RU ]


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013