russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


14-09-2009 Ukraine
Präsident der Ukraine will in Turkmenistan Wiederaufnahme von Erdgaslieferungen besprechen
Der Präsident der Ukraine, Viktor Juschtschenko, reist am heutigen Montag zu einem Arbeitsbesuch nach Turkmenistan. Im Mittelpunkt der Verhandlungen Juschtschenkos, der bis Mittwoch in Aschchabad weilen wird, mit seinem turkmenischen Amtskollegen Gurbanguly Berdymuchammedow werden Fragen einer möglichen Wiederaufnahme der direkten Erdgaslieferungen von Turkmenistan in die Ukraine stehen.

Die Staatschefs Turkmenistans und der Ukraine werden außerdem "Fragen des Ausbaus der bilateralen handelspolitischen, wirtschaftlichen und militärtechnischen Zusammenarbeit erörtern", teilte die Pressesprecherin Juschtschenkos, Irina Wannikowa, ITAR-TASS mit. Der ukrainische Botschafter in Aschchabad, Viktor Maiko, erklärte seinerseits am Vorabend der Abreise des Staatsoberhauptes nach Turkmenistan: "Die Ukraine ist bereit, Verhandlungen über die Wiederaufnahme der direkten Lieferungen vom turkmenischen Erdgas an ukrainische Verbraucher aufzunehmen; in Frage kommen Lieferungen von etwa 15 Milliarden Kubikmeter Erdgas pro Jahr." Es sei zu erinnern, dass die Ukraine bis 2006 turkmenisches Erdgas im Umfang von 35 Milliarden Kubikmeter pro Jahr eingeführt hatte. Danach importierte sie Erdgas durch Vermittlung von "Gasprom". Der ukrainische Präsident Juschtschenko erklärte während der Zeremonie zur Amtseinführung seines neuen Amtskollegen Berdymuchammedow im Februar 2007, Kiew strebe nach "direkten Geschäftsbeziehungen" mit Aschchabad in der Erdgasbranche. Die ukrainische Seite plant, im Jahr 2010 nur 25 bis 27 Milliarden Kubikmeter Erdgas aus Russland einzuführen. Der russische Konzern "Gasprom" und die ukrainische Gesellschaft "Naftogas Ukrainy" verhandeln derzeit über die Importrestriktion. [ russland.RU ]

Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013