russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


19-05-2009 Ukraine
Russland bietet Ukraine eine Variante für Modernisierung des Pipeline-Systems an

Moskau will Kiew eine Variante eine multilateralen Konsortiums zur Modernisierung des ukrainischen Gastransportsystems anbieten, sagte Russlands Energieminister Sergej Schmatko auf einer Video-Konferenz Moskau-Berlin.




Werbung


"Russland hat immer auf der Position gestanden, dass zuverlässiger Gastransit aus Russland durch ukrainisches Territorium garantiert werden sollte. Die effektivste Form dafür ist die Einrichtung des internationalen Konsortiums", betonte er.

Zugleich erinnerte der Minister daran, dass eine solche Einrichtung bereits gebildet und sogar als juristische Person registriert worden sei. "Dann aber wurde dieses Konsortium nicht mehr entwickelt", bedauerte er.
Hintergrund bei russland.RU
In einem Schwerpunkt über den Gasstreit zwischen Russland und der Ukraine hat russland.RU Daten, Fakten, Hintergründe, Kommentare und Analysen zusammengefasst. ...


"Russlands Position besteht darin, dass für stabile und zuverlässige Gaslieferungen durch die Ukraine nach Europa ein internationales Konsortium nötig ist."

"Russland ist bereit, daran in verschiedenen Formen, darunter in der Finanzform, teilzunehmen", fuhr Schmatko fort. Nach seinen Worten rechnet man in Moskau, in nächster Zeit mit den europäischen Partnern zu beraten und der ukrainischen Regierung eine solche Konzeption zu bieten. Zugleich ließ er durchaus zu, dass die ukrainische Seite in den nächsten sechs Monaten keine konkrete Entscheidung bezüglich der Modernisierung ihres Pipelinenetzes treffen werde, und zwar weil diese Frage "enorm politisiert" sei.

"Deshalb wird diese Fragen in den nächsten zwei Jahren keine Entwicklung haben, solange in der Ukraine keine Neuwahl stattgefunden hat und kein neues Ministerkabinett gebildet worden ist", so der russische Energieminister. [ russland.RU ]


Stillstand-Streit-Verschweigen


Das russland.TV-Nachrichtenspecial zum Höhepunkt der Gaskrise am 17.1.2009
Zum Thema Falschinformation durch deutsche Medien beim Thema Russland




Zensur durch weglassen


russland.TV-Klassiker von 2008 über die heimliche Zensur eines Putin-Interviews bei der ARD, die zu einer vorzeitigen Ablösung des Moskauer Studioleiters Thomas Roth führte.




Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013