russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


29-01-2009 Ukraine
Ukraine: Kein Gasdiebstahl von Staatsanwaltschaft entdeckt
Die ukrainische Generalstaatsanwaltschaft hat keine Fälle der Gasentwendung auf dem Territorium des Landes feststellen können, sagte Generalstaatsanwalt Alexander Medwedko am Donnerstag auf einer Pressekonferenz in Kiew.




Werbung



Zuvor war er von Viktor Juschtschenko beauftragt worden, den entsprechenden russischen Vorwurf zu prüfen. Gazproms Sprecher, Sergej Kuprijanow, hatte im Januar, während des russisch-ukrainischen "Gaskrieges", angeführt, dass europäische Verbraucher wegen rechtswidriger Aktionen der ukrainischen Seite 50 Millionen Kubikmeter Gas nicht erhalten hätten. Nach seinen Worten hatte die Ukraine 25 Millionen Kubikmeter aus der Pipeline illegal abgepumpt und weitere 25 Millionen Kubikmeter nicht an die Gazprom-Tochter RosUkrEnergo überreicht, die sich mit Exportoperationen befasste.

Russland hatte der Ukraine Anfang Januar vorgeworfen, die Transitpipeline anzuzapfen, und seine Gaslieferungen vor diesem Hintergrund unterbrochen. Juschtschenko wies den Diebstahl-Vorwurf immer wieder mit Gegenvorwürfen zurück. Der Pressedienst des ukrainischen Präsidenten veröffentlichte am Donnerstag ein Interview für den TV-Kanal Euronews, in dem Juschtschenko russische Gasunternehmen und den russischen Staat bezichtigte, sie wollen unter verschiedenen Vorwänden das ukrainische Gastransportsystem unter ihre Kontrolle bringen.

"In den letzten Jahren war das mit den Gastransportsystemen Moldawiens und Weißrusslands der Fall. Offensichtlich gibt es auch einen solchen Plan in Bezug auf das Gastransportsystem der Ukraine, damit es unter Gazprom-Kontrolle gerät. Für uns ist das inakzeptabel. Das ist unsere nationale Ressource, unsere nationalen Aktiva", sagte Juschtschenko. [ russland.RU ]

Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013