russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


10-01-2009 Ukraine
Ukraine beliefert Moldawien und Bulgarien aus eigenen Gas-Reserven
Im Gasstreit will die Ukraine nach eigenen Angaben nun Erdgas aus eigenen Beständen an Bulgarien und Moldawien liefern, nachdem die Transitpipelines geschlossen sind und Lieferungen für beide Länder vollständig gestoppt wurden.



Werbung


Geliefert würden von Samstag an täglich zwei Millionen Kubikmeter Gas, teilte das ukrainische Präsidialamt mit. Die Entscheidung sei gefallen, weil die Lage in den Ländern wegen des Lieferstopps kritisch und die Ukraine beiden freundschaftlich verbunden sei.

Die Ukraine hat beträchtliche Reserven russischen Erdgases und produziert eine gewisse Menge auch selbst. Seit Russland seine Lieferungen in die Ukraine wegen des Gasstreits beendet hatte, wurde jedoch die Belieferung von Großkunden gedrosselt, in zwei Städten gibt es außerdem kein heißes Wasser mehr.

Ukraine verfügt über große Gasreserven

Die Premierministerin der Ukraine, Julia Timoschenko, ist der Auffassung, dass regionale Mächte keine Gründe dafür haben, die Wärmeversorgung der Bevölkerung abzuschalten.

Sie erklärte in der Nacht zum heutigen Samstag nach dem Treffen mit ihrem tschechischen Amtskollegen Mirek Topolanek: "Die Ukraine verfügt zurzeit über genügend Gasvorräte, denn die Gesellschaft 'Naftogas Ukrainy' und die Regierung des Landes haben es im vorigen Jahr geschafft, die maximale Erdgasmenge, und zwar gut 30 Milliarden Kubikmeter, in unseren Erdgasspeichern zu lagern.

Jetzt kann ich ganz genau sagen, dass es zurzeit keine Gründe dafür gibt, die Menschen ungenügend mit Wärme oder mit heißem Wasser zu versorgen. Solche Fälle, wenn es sie gibt, zeugen nur von schlechter Arbeit der Mächte vor Ort, denn 'Naftogas Ukrainy' liefert Erdgas regelmäßig und in vollem Umfang." [ russland.RU ]


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013