russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


02-01-2009 Ukraine
Juschtschenko informierte europäische Länder und USA über Situation in der Gasbranche
Der ukrainische Präsident Viktor Juschtschenko hat sich an die Präsidenten und Ministerpräsidenten von Deutschland, Italien, Frankreich, Tschechien, Ungarn, der Slowakei und der USA sowie an den Leiter der Europa-Kommission, Jose Manuel Barroso, gewandt und die Situation in der Gasbranche geschildert.



Werbung


Juschtschenko verwies in seinen Schreiben darauf, dass die ukrainische Seite im Jahr 2008 "schwere Verhandlungen mit Russland über die Bedingungen der russischen Gaslieferungen bzw. des Gastransits nach Europa 2009 und den nächsten Jahren geführt" habe. Dabei habe sich Kiew "an die Vereinbarungen der Präsidenten beider Länder sowie an die Verpflichtungen gehalten, die im bilateralen Regierungsmemorandum über die Kooperation in der Gasbranche vom 2. Oktober 2008 verankert sind", unterstrich der Staatschef.

Er präzisierte, dass das Memorandum "im Fall der Erfüllung der Verpflichtungen der Ukraine zur Bezahlung des an ukrainische Verbraucher gelieferten Gases ab 1. Januar 2009 den Übergang zu langfristigen Direktkontakten zwischen Gasprom und Naftogas Ukrainy bezüglich der Gaslieferungen und des Gastransits vorsieht." Außerdem sei im Dokument der "allmähliche (im Laufe von drei Jahren) Übergang zu wirtschaftlich bedingten Marktpreisen für russisches Gases für ukrainische Verbraucher sowie zu den Tarifen für den Gastransit durch das ukrainische Territorium vorgesehen." Juschtschenko versicherte, dass sein Land am 30. Dezember das 2008 importierte Gas "voll und ganz bezahlt" habe. Ihm zufolge werden die Verhandlungen mit den russischen Partnern "auf der Basis des erwähnten Memorandums und anderer Vereinbarungen fortgesetzt." [ russland.RU ]

Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013