russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


25-07-2008 Ukraine
Ukraine sollte im Kontext der Gaspreise Russlands Erfahrungen übernehmen
Die Ukraine sollte in den Fragen der Gaspreise die Erfahrungen Russlands übernehmen. Das sagte der ukrainische Präsident Viktor Juschtschenko am Donnerstag auf einer Pressekonferenz in Kiew. "In Russland hat die Macht ohne den politischen Populismus angekündigt, wie sie in den nächsten drei Jahren mit den Preisen für das Gas und andere Energieträger umgehen will", betonte er. "Ich möchte, dass auch der Dialog mit der ukrainischen Bevölkerung auf diese Weise geführt wird."



Werbung


Juschtschenko zufolge liegt der Gaspreis für die ukrainische Bevölkerung bei etwa 50 Dollar pro 1000 Kubikmeter, wobei der Preis in Russland 70 Dollar ausmacht. Zugleich unterstrich der Staatschef, dass der Gaspreis für die Ukraine in den jüngsten drei Jahren ums 2,5-fache gewachsen sei.

Juschtschenko bedauerte ferner, dass keine ukrainische Regierung außer dem Kabinett Juri Jechanurows "mit der Bevölkerung über die Liberalisierung der Gaspreise verhandelt hatte." "Wir müssen von adäquaten Preisen reden", betonte er. Außerdem stellte der Staatschef die Aufgabe, in der neuen Fassung des Haushalts 2008 "die Frage zu beantworten, wie die Arbeit des Nationalen Konzerns Naftogas Ukrainy ausbalanciert werden kann." "Das Etat der Gesellschaft ist um mehrere Milliarden Griwna unausgeglichen", stellte er fest. Diesen Sachverhalt führte er darauf, dass die Regierung den Konzern für den Unterschied zwischen den Import- und Absatzpreisen öfters mit Verspätung und falsch entschädigt hatte.

Nach Einschätzung Juschtschenkos ist auf dem ukrainischen Kommunalwirtschaftsmarkt eine solche Situation entstanden, bei der Naftogas Ukrainy "nie Perspektiven für die Entwicklung der nationalen Produktion haben wird." "Für uns wird auch der Schelf des Schwarzen und des Asowschen Meeres unzugänglich sein", warnte er und präzisierte, dass im Haushalt 2008 absolut kein Geld für die Entwicklung der nationalen Gasbranche vorgesehen sei.[ russland.RU ]

Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013