russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


04-06-2008 Ukraine
Ukraine spricht Russland das Recht ab, die Schwarzmeerflotte aufzustocken
Die Ukraine spricht Russland das Recht ab, seine auf der Halbinsel Krim stationierte Schwarzmeerflotte mit neuen Schiffen zu verstärken. Der Vertrag über die Stationierung der russischen Flotte auf der Krim sähe keine Aufstockung der Schiffe vor, kommentierte das ukrainische Außenministerium die jüngste Äußerung des russischen Marinechefs Wladimir Wyssozki, dass Russland laut dem Vertrag mit der Ukraine die Zahl seiner Kriegsschiffe auf der Krim auf 100 erhöhen dürfe.

Gegenwärtig zählt die russische Schwarzmeerflotte 35 Schiffe sowie 11 000 Mastrosen und Offiziere.

Nach Angaben des ukrainischen Außenamtes ist die Zusammensetzung der russischen Schwarzmeerflotte im entsprechenden Vertrag festgehalten. Eine Entsendung neuer Schiffe sei darin nicht vorgesehen.

Die Halbinsel Krim, die ursprünglich zur Russischen Föderation gehörte, war in der Regierungszeit von Nikita Chruschtschow 1954 an die Ukraine übertragen worden. Die vor mehr als 220 Jahren als russischer Marinestützpunkt gegründete Stadt Sewastopol war zu Sowjetzeiten Heimathafen der sowjetischen Schwarzmeerflotte. Nach dem Zerfall der Sowjetunion wurde die Flotte zwischen Russland und der Ukraine aufgeteilt.

Heute ist in Sewastopol sowohl die russische als auch die ukrainische Schwarzmeerflotte stationiert. Nach einem bilateralen Vertrag darf die russische Schwarzmeerflotte bis 2017 in Sewastopol (Krim) bleiben. Eine Verlängerung des Aufenthaltes lehnt die Ukraine ab. RIA Novosti

Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013