russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


01-05-2008 Ukraine
Ukraine, Weissrussland und Armenien feiern den 1.Mai
Die ukrainischen linken Parteien begehen den Tag der internationalen Solidarität der Arbeiter traditionell aktiver als andere politische Kräfte. Der Erste Sekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei, Pjotr Simonenko, hat die linken Parteien zur Vereinigung aufgerufen. "Alle linken politischen Kräfte haben viele Ideen, die einander ähnlich sind. Deshalb sollten wir uns vereinigen", sagte er während einer Kundgebung in Kiew.



Werbung


"Zurzeit brauchen wir eine einheitliche Front für den Kampf um die Rechte der Werktätigen. Das heutige Fest wird dem Land einen Impuls zum Verständnis geben, wo sich die Ukraine befindet und wie sie sein sollte", fügte Simonenko an.

"Es ist unbedingt eine Konsolidierung verschiedener Kräfte mit gleichen Positionen nötig", sagte seinerseits der Vorsitzende der Sozialistischen Partei, Alexander Moros, in einem Pressegespräch. "Zum Beispiel treten wir gemeinsam mit der Kommunistischen Partei gegen den NATO-Beitritt der Ukraine auf. Vielleicht kann es zur Vereinigung der Parteien kommen, aber zurzeit steht diese Frage auf der Tagesordnung nicht", so der Parteichef. An der feierlichen Kundgebung in Kiew, die von den linken Parteien organisiert wurde, nahmen etwa 10 000 Menschen teil.

Weißrussland: Präsident Lukaschenko gratulierte Bürgern zum Tag der Arbeiter-Solidarität

Der weißrussische Präsident Alexander Lukaschenko hat am Donnerstag den Bürgern zum Tag der Arbeiter-Solidarität gratuliert. "In unserem Staat können und lieben die Menschen arbeiten. Unsere Wirtschaft entwickelt sich und wird stärker, das Lebensniveau unserer Bürger steigt allmählich. Es werden günstige Bedingungen für das Gedeihen aller Regionen Weißrusslands geschaffen", unterstrich der Staatschef.

Anlässlich des Feiertags haben in der Republik zahlreiche Kundgebungen stattgefunden. Die Teilnehmer einer Aktion verabschiedeten eine Resolution zur Unterstützung des politischen Kurses der Staatsführung und zur Ausübung einer sozial orientierten Politik.

Fast ohne politische Losungen fand eine Demonstration der Oppositionskräfte statt, an der Aktivisten der oppositionellen Kommunistischen Partei, der Weißrussischen sozialdemokratischen Partei (Gramada) und Vertreter der Gewerkschaften teilnahmen.

Nur der Chef der Kommunistischen Partei, Sergej Kaljakin, erklärte, dass man den Behauptungen der Behörden vom Gedeihen der weißrussischen Bevölkerung nicht glauben sollte. Nach seinen Angaben verdienen die weißrussischen Arbeiter viel weniger als ihre Kollegen in hoch entwickelten Ländern. In diesem Kontext äußerte er sich für "wirkungsvolle Kontrolle" über die Macht, damit sie ihre Verpflichtungen in Erfüllung bringt.

Armenien feiert Tag der Arbeit

Der armenische Präsident Serge Sarkisjan hat seinen Landsleuten zum heutigen Tag der Arbeit gratuliert. "Das ist ein Fest für alle Menschen, die mit ihrer täglichen Arbeit den Fortschritt und die Wirtschaftsentwicklung des Landes fördern", sagte der Staatschef in seiner feierlichen Rede.

"Wir verstehen, dass unsere Werktätigen von den neuen Mächten viel erwarten, und zwar bei der Schaffung von Arbeitsplätzen, bei der Verbesserung des Arbeitsmarktes, bei der Rechtsregelung von Arbeitsbeziehungen und bei der Lohn- und Gehaltserhöhung", betonte Sarkisjan und fügte hinzu, dass diese Probleme vorrangig wichtig und "lösbar" seien.

Ferner wünschte der Präsident der armenischen Bevölkerung "friedliche und schöpferische Arbeit um den Wohlstand ihrer Familien und ihres Landes".[ russland.RU ]

Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013