russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


28-03-2008 Ukraine
Zwölf Tote bei Hubschrauberabsturz am Schwarzen Meer
Bei einem Hubschrauberabsturz am Schwarzen Meer sind am Donnerstag mindestens zwölf Menschen ums Leben gekommen. Der Hubschrauber des ukrainischen Grenzschutzes stürzte einem Sprecher zufolge in der Nähe des Donau-Deltas ab. Ein Mitglied der 13-köpfigen Besatzung überlebte demnach schwer verletzt.



Werbung


Zum Unglückshergang gab es widersprüchliche Angaben. Laut einem Sprecher des Regionalbüros des Katastrophenschutzministeriums in Odessa stürzte die Maschine aus russischer Produktion vom Typ Mi-8 auf eine Insel, anderen Berichten zufolge ins offene Meer. Auch die Unglücksursache war zunächst unklar. Die ukrainische Regierung richtete eine Sonderkommission ein.

Offiziellen Angaben zufolge wurden zwölf Leichen geborgen. Der schwer Verletzte schwebe in Lebensgefahr, hieß es. Bei der Besatzung handelte es sich laut Katastrophenschutzministerium um zwölf Offiziere des Grenzschutzes sowie einen Zivilisten. An Bord des Hubschraubers befanden sich außerdem zwei Tonnen Material, das für den Bau eines Grenzpostens an der Grenze zu Rumänien bestimmt war. Die Maschine war von der Hafenstadt Odessa aus gestartet.

Ein Hubschrauber des Typs Mi-8 kann bis zu 28 Passagiere transportieren und eine Distanz von 500 Kilometern bewältigen. Nach Angaben des Moskauer Herstellers wurden seit 1965 11.000 Helikopter dieser Art gebaut.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013