russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


06-02-2008 Ukraine
Verträge der Ukraine mit RosUkrEnergo brachten riesige Gasverluste
Die ukrainische Ministerpräsidentin Julia Timoschenko will die Bedingungen der mit dem Gas-Zwischenhändler RosUkrEnergo geschlossenen Verträge überprüfen. "Diese Verträge hatten Verluste von knapp fünf Milliarden Kubikmeter Gas verursacht", sagte Timoschenko am Dienstag in einer Beratung zur finanziellen Lage des nationalen Versorgers Naftogas Ukrainy in Kiew.



Werbung


"Ich möchte, dass die Regierung, das Finanzministerium, das Justizministerium und Naftogas klarstellen, wie es zu diesen Verträgen gekommen ist... Ich will auch die Namen der Amtsträger erfahren, die diesen Schritt zugelassen haben", forderte die Regierungschefin.

RosUkrEnergo ist zurzeit der einzige Gasversorger der Ukraine. Zuvor hatte Timoschenko mehrmals betont, dass sie jegliche Zwischenhändler aus dem Gasversorgunsschema ausklammern wolle. 2008 bezieht die Ukraine Erdgas zu einem Preis von 179,5 US-Dollar pro 1000 Kubikmeter und fordert für den Gastransit durch ihr Territorium 1,7 Dollar pro 1000 Kubikmeter und 100 Kilometer. Dabei wird für den Transit mit Gas verrechnet.

Der Gasbedarf der Ukraine beträgt für dieses Jahr 75 Milliarden Kubikmeter. 55 Milliarden Kubikmeter davon entfallen auf den Import. 20 Milliarden Kubikmeter stammen aus der Eigengewinnung.  RIA Novosti 

Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013