russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


31-01-2008 Ukraine
Ukraine sieht Beziehungen zu Russland trotz Nato-Streben nicht gefährdet
Die nach einem Anschluss an Aktionsplan für den Nato-Beitritt strebende Ukraine wird sich nach Ansicht von Außenminister Wladimir Ogrysko nicht auf die Beziehungen mit Russland auswirken.



Werbung


"Wir sehen ein, dass partnerschaftliche, herzliche und gegenseitig vorteilhafte Beziehungen mit Russland eine der wichtigsten Vorbedingungen für die Umsetzung unseres euroatlantischen Kurses und des Kurses auf die Integration in Europa sind", erklärte der Minister am Donnerstag bei einem Treffen von Regierungsvertretern und Wirtschaftsleitern. "Bei meinem jüngsten Gespräch mit dem russischen Amtskollegen Sergej Lawrow haben wir vereinbart, dass ich demnächst die Russische Föderation besuche", sagte er. Am 12. Februar soll außerdem eine Tagung der Juschtschenko-Putin-Kommission in Moskau stattfinden. "Dabei werden alle zentralen Fragen der russisch-ukrainischen Beziehungen behandelt", stellte der Minister fest. Darüber hinaus soll die ukrainische Regierungschefin Julia Timoschenko Ende Februar nach Russland reisen. Am 15. Januar hatten der Präsident, die Regierungschefin und der Parlamentsvorsitzende einen Brief an Nato-Generalsekretär Jaap de Hoop Scheffer geschickt, in dem sie ihre Hoffnung äußerten, dass sich die Ukraine beim Allianz-Gipfel Ende April in Bukarest dem Aktionsplan für den Nato-Beitritt anschließen könnte. Russlands Außenministerium gab darauf eine Erklärung ab, laut der die Nato-Integration der Ukraine die vielseitigen Beziehungen mit Russland ernsthaft erschweren würde.  RIA Novosti 

Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013