russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


30-11-2004 Ukraine
Oberstes Gericht der Ukraine lehnt den Antrag von Janukowitschs Anhängern ab
Das Oberste Gericht der Ukraine hat den von Viktor Janukowitschs Anhängern gestellten Antrag, die Verhandlung der Klage dessen Gegners Viktor Juschtschenko auszusetzen, bis sie sich mit allen Materialien des Prozesses bekannt gemacht haben, abgelehnt. Die Gerichtssitzung geht inzwischen weiter.

Janukowitschs Bitte wurde nur zum Teil erfüllt. Das Oberste Gericht ließ nämlich die Seite Juschtschenkos den Rechtsanwälten von Janukowitsch und den Vertretern der Zentralen Wahlkommission Kopien aller Unterlagen zur Verfügung stellen.

Am Dienstag, dem zweiten Prozesstag, ersuchten Janukowitschs Verteidiger das Gericht, ihnen Zeit zur Einsichtnahme in die Materialien zu gewähren und das Verfahren zeitweilig auszusetzen.

„Diese Dokumente sind sehr wichtig und können den Ausgang des Prozesses stark beeinflussen. Widrigenfalls werde ich das Gericht bitten, jedes Dokument öffentlich zu verlesen", sagte eine Vertreterin von Janukowitsch. Ihren Worten nach umfasst Juschtschenkos Anklage zwölf Bände mit insgesamt über zweitausend Seiten.

Die Prozesspartei von Juschtschenko bezeichnet den Antrag ihrer Gegner als unbegründet, da die dem Gericht vorliegenden Tatsachen und Belege schon bekannt seien.

Zugleich beklagen Janukowitschs Verteidiger darüber, dass beiden Prozessparteien keine gleichen Bedingungen gewährt seien.

„Wir wollen die gleichen Rechte. Die Vorwürfe, wir wollen den Prozess in die Länge ziehen, sind haltlos. Einige Dokumente haben wir aber erst heute zum ersten Mal zu sehen bekommen", sagte Stepan Gawrisch, Janukowitschs Vertreter vor dem Obersten Gericht. (RIA)

Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013