russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


30-11-2004 Ukraine
Sergej Tigipko schließt die Möglichkeit der Nominierung seiner Kandidatur für das Amt des Präsidenten der Ukraine nicht aus
Sergej Tigipko, Ex-Leiter des Wahlstabes Viktor Janukowitschs und Spitzenvertreter der Partei „Werktätige Ukraine", schließt es nicht aus, dass er als Präsident der Ukraine kandidieren wird. Das erklärte er am Montag in einem Interview mit der Agentur „Nowosti-Ukraina".

Wie Tigipko sagte, ist die Nominierung seiner Kandidatur möglich, wenn das Parlament für die Durchführung der Neuwahlen stimmen und die Partei „Werktätige Ukraine" eine entsprechende Entscheidung treffen wird.

In Beantwortung der Frage nach Aussichten der Überwindung der politischen Krise im Lande sagte Sergej Tigipko, dass „wir einfach verpflichtet sind, die Spaltung in der Gesellschaft zu überwinden".

Wie er betonte, „muss man nach einem Kompromiss suchen. Man muss die Interessen voneinander berücksichtigen". Zugleich meint er, dass „man zunächst die Spannungen in der Gesellschaf mindern muss".

Nach Meinung Tigipkos ist die Spaltung der ukrainischen Gesellschaft in einen prorussischen und einen prowestlichen Teil eine zeitweilige Erscheinung, die auf die „Anwendung von Wahltechnologien" zurückzuführen ist".

Zugleich ist er sich dessen sicher, dass die Ukraine mit der Zeit zur traditionellen politischen Strutkur Linke-Rechte-Zentristen zurückkehren wird.

Am Montag, dem 29. November, reichte Sergej Tigipko sein Rücktrittsgesuch vom Posten des Vorsitzenden der Nationalbank der Ukraine ein und teilte mit, dass er nicht mehr Leiter des Wahlstabes des Premierministers der Ukraine, Viktor Janukowitsch, ist.

Die Partei „Werktätige Ukraine" ist im ukrainischen Parlament durch 30 Abgeordnete vertreten. (RIA)

Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013