russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


23-08-2007 Ukraine
Russland und Ukraine wollen neue Gastransitgebühren Mitte September aushandeln
Die Ergebnisse ukrainisch-russischer Verhandlungen über neue Transitgebühren für russisches Gas (durch das Territorium der Ukraine) werden nach Ansicht des ukrainischen Vizeregierungschefs Andrej Kljujew gegen Mitte September vorliegen.



Werbung


"Wir haben langfristige Transitverträge unterzeichnet. Gegenwärtig wird über neue Gastransitgebühren verhandelt. Konkrete Ergebnisse gibt es noch nicht", sagte Kljujew am Mittwoch vor der Presse in Poltawa.

Es wäre noch verfrüht, von einer Erhöhung oder Herabsetzung des Preises für russisches Gas für die Ukraine zu sprechen. "Wir führen dahin gehende ernsthafte Gespräche durch… Ich denke, dass wir den voraussichtlichen Gaspreis für das kommende Jahr Mitte September kennen werden. Wir gehen davon aus, dass der gegenwärtige Preis um die Inflation nach oben korrigiert wird", sagte der Vizeregierungschef.

Gegenwärtig zahlt der russische Gasmonopolist Gasprom eine Transitgebühr von 1,6 Dollar pro 1000 Kubikmeter und 100 Kilometer. Das Kabinett in Kiew rechnet damit, dass der Preis für russisches Gas für die Ukraine im nächsten Jahr maximal um zehn Prozent steigen wird. Bei einer Preiserhöhung durch Gasprom schließt Kiew eine Erhöhung der Durchleitungsgebühr ebenfalls nicht aus. [ria novosti]

Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013