russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


06-08-2007 Ukraine
Ukraine: Boxer Klitschko plant keine Kandidatur als Parlamentsabgeordneter
Der ukrainische Superschwergewichts-Boxer Vitali Klitschko will für die Neuwahl des Parlaments am 30. September nicht als Abgeordneter kandidieren. „Mein Name steht auf keiner Liste, da ich keinen Parlamentssitz anstrebe. Das entspricht derzeit meinen Plänen, Wünschen und meinem Charakter nicht, für mich ist das Ziel die Hauptsache. Und mein Ziel ist derzeit Kiew, ein starkes Kiew“, hieß es in einer Mitteilung von Klitschkos Pressedienst.



Werbung


In der Mitteilung hieß es, dass der Block von Vitali Klitschko im Kiewer Stadtrat sich für die Vereinigung von verantwortungsvollen Menschen, unabhängig von der politischen Zugehörigkeit, für die Ausrichtung Kiews zum kulturellen und wirtschaftlichen Zentrum Osteuropas einsetzt.

Bei der Parlamentswahl 2006 war Vitali Klitschko Erstkandidat auf der Liste des Blocks „Pora - PRP“ vertreten, der jedoch den Einzug in die Oberste Rada (Parlament) verpasste. Gleichzeitig kandidierte er für den Posten des Kiewer Oberbürgermeisters und den Stadtrat. Die Bürgermeisterwahl verlor Klitschko gegen Leonid Tschernowezki, wurde jedoch in den Stadtrat gewählt, wo er die Fraktion „Block Vitali Klitschko“ schuf.

Bei der jetzigen Wahlkampagne wurde vermutet, dass Klitschko in die Liste des präsidententreuen Blocks „Unsere Ukraine - Selbstverteidigung des Volkes“ aufgenommen wird. Als der Chef des Präsidialamtes, Viktor Baloga auf seine Kandidatur als Abgeordneter verzichtete, sollte Klitschko den freigewordenen Platz bekommen. [ ria novosti ]

Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013