russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


25-07-2007 Ukraine
Ukraine: Russlands Schwarzmeerflotte muss nach 2017 Krim verlassen
Die Position der Ukraine zum Aufenthalt der russischen Schwarzmeerflotte auf ihrem Territorium ist und bleibt konstant: die Marine muss das ukrainische Territorium nach dem Jahr 2017 verlassen, sagte der ukrainische erste Vizeaußenminister Wladimir Ogrysko in einem Pressegespräch.

"Die Aufenthaltsfristen der Schwarzmeerflotte auf der Krim stehen im diesbezüglichen Abkommen vom Jahr 1997 fest. Das Dokument sieht es vor, dass die Flotte nach 2017 vom ukrainischen Territorium abzuziehen ist", unterstrich er.

In diesem Kontext weigerte sich der hochrangige Diplomat, die jüngste Äußerung des ehemaligen Befehlshabers der Schwarzmeerflotte, Igor Kassatonow, zu kommentieren, dass Sewastopol auch nach 2017 der Hauptstützpunkt der Schwarzmeerflotte bleiben würde.

Laut dem Abkommen vom Jahr 1997 darf die russische Marine in der Ukraine 20 Jahre lang bleiben. Der Aufenthalt der Schwarzmeerflotte auf der Krim kostet die russische Seite schätzungsweise 98 Millionen US-Dollar pro Jahr. Damit werden allerdings ukrainische Schulden gegenüber Russland beglichen. [itar-tass/russland.RU]

Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013