russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


21-06-2007 Ukraine
Ukraine: Wirtschaftsminister warnt vor Panikmache wegen Missernte
Die Ukraine kann in diesem Jahr wegen der Dürre sieben bis zehn Millionen Tonnen Getreide verlieren. Das teilte Wirtschaftsminister Anatoli Kinach am Donnerstag in einem Zeitungsinterview mit. Laut Wirtschaftsminister sollten aber dadurch „weder Aufruhr noch chaotische Arbeit“ provoziert werden.



Die Behörden dürften nicht zulassen, dass die Nahrungssicherheit und die Lebensmittelversorgung „zu einem Element der politischen Konjunktur“ werden, warnte der hochrangige Beamte.

In diesem Kontext verwies er auf die einstige Krise um die Kommunaltarife.

„Die Ukraine ist mit Nahrungsmitteln versorgt“, beteuerte Kinach.

Zugleich unterstrich er, dass die Regierung vor wenigen Tagen für die Schaffung von Lebensmittelvorräten für die kommenden zwei Jahre gestimmt habe. In der ersten Phase dieses Programms sollen für diese Zwecke 350 Millionen Griwna (umgerechnet 70 Millionen US-Dollar) gewährt werden. Diese Mittel werden für die Unterstützung der von der Dürre betroffenen Regionen und für eine Samenreserve ausgegeben.

Auch Premier Viktor Janukowitsch hatte unlängst informiert, dass die Getreideverluste wegen der Dürre bei etwa zehn Millionen Tonnen liegen würden. Die Ernte beliefe sich auf insgesamt 30 Millionen Tonnen, fügte er hinzu. [ria-novosti]

Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013