russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


25-11-2004 Ukraine
Putin gratulierte Janukowitsch erneut zur Wahl in der Ukraine
Der russische Präsident Wladimir Putin hat dem ukrainischen Regierungschef Viktor Janukowitsch zu dessen von der Wahlkommission verkündeten Sieg bei der Präsidentschaftswahl gratuliert. Das ukrainische Volk habe seine Entscheidung getroffen und sich für "Stabilität, Stärkung des Staates und weitere demokratische und wirtschaftliche Entwicklung" entschieden, erklärte Putin in einem am Donnerstag vom Kreml in Moskau veröffentlichten Glückwunschschreiben.

Die Mehrheit der Ukrainer hätten Janukowitschs Ziel unterstützt, "nachbarschaftliche und vielfältige Beziehungen" zu Russland, der GUS und anderen Regierungen in der EU und der Welt zu entwickeln.

In der Glückwunschbotschaft heißt es unter anderem:

"Ich gratuliere Ihnen zu Ihrer Wahl zum Präsidenten der Ukraine.

Das ukrainische Volk wählte die Stabilität, die Festigung des Staates sowie die weitere Entwicklung der demokratischen und wirtschaftlichen Reformen. Die Mehrheit der ukrainischen Bürger hat Ihren Willen zur vielseitigen gutnachbarschaftlichen Zusammenarbeit mit Russland, allen GUS-Ländern und den anderen Staaten in Europa und aller Welt unterstützt.

bei russland.RU
Schwerpunkt – Ukraine


Über dieses Thema wird im Russland - Politikforum diskutiert - Gefährliches Zündeln in der Ukraine
Im Moment bestehen günstigste Bedingungen für ein qualitativ neues Niveau der strategischen Partnerschaft zwischen Russland und der Ukraine. Die Bürger unserer Länder, die durch ihre Geschichte und ihre Kultur miteinander verbunden sind, kommen einander noch näher.

Der entstehende einheitliche Wirtschaftsraum wird stärker. Die Realisierung dessen Potentials führt zu einem bedeutenden Wachstum des Warenumsatzes und bietet neue Möglichkeiten für die Völker Russlands und der Ukraine. Unsere Länder nehmen gemeinsam an großangelegten intenationalen Projekten in den Bereichen Weltallforschung, Energiewirtschaft, Flugzeugbau und Verkehr teil. Wenn wir unsere Bemühungen vereinen, können wir vieles für die Festigung der europäischen und internationalen Sicherheit sowie die Einheit und das Gedeihen Europas tun.

Ich schätze Ihre Einstellung auf eine konkrete gemeinsame Arbeit und möchte hiermit meine tiefe Zufriedenheit über unsere konstruktiven Kontakte ausdrücken. Die Fortsetzung unseres aktiven Dialoges wird bestimmt zum Ausbau der bilateralen Zusammenarbeit im Namen des Gedeihens der beiden Brudervölker beitragen.“

Der russische Präsident hatte dem Moskau-treuen Janukowitsch am bereits Montag trotz nur vorläufiger Ergebnisse ein erstes Mal zu dessen "überzeugendem Wahlsieg" gratuliert. Am Dienstag ruderte Putin zurück: Das Ergebnis könne weder anerkannt noch abgelehnt werden, da es noch nicht offiziell sei, sagte er.

Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013