russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


25-11-2004 Ukraine
Lech Walesa traf in Kiew ein
Der polnische Expräsident und Friedensnobelpreisträger Lech Walesa traf in Kiew ein. Wie der Agentur "Nowosti-Ukraina" in der polnischen Botschaft mitgeteilt wurde, sieht das Aufenthaltsprogramm des Expräsidenten Polens Begegnungen mit Viktor Juschtschenko und Viktor Janukowitsch vor.

"Um 12.00 Uhr trifft Herr Lech Walesa mit Viktor Juschtschenko zusammen, wonach im Stab Juschtschenkos eine Pressekonferenz vorgesehen ist. Um 14.00 kommt es möglicherweise zu einem Treffen mit Viktor Janukowitsch", berichtete die Botschaft.

Die diplomatische Vertretung teilte außerdem mit, "eine Begegnung Herrn Walesas mit Präsident Kutschma wird wohl nicht stattfinden".

Lech Walesa ist auf Einladung des Oppositionsführers nach Kiew gekommen. Zuvor hatte er erklärt, dass er am Donnerstag mit Präsident Kutschma, Premierminister Viktor Janukowitsch und Oppositionsführer Viktor Juschtschenko zusammentreffen wolle. Walesa erläuterte, dass er "zunächst mit ihnen einzeln, dann aber mit allen zusammen" sprechen wolle.

Wenn die Begegnung zustande kommt, dann will der Expräsident Polens den drei Ukrainern sagen: "Ich mische mich nicht in Ihre Angelegenheiten ein, als Nachbar will ich, so gut es geht, helfen".

Walesa meint, dass man in der Situation, die in der Ukraine entstanden ist, "miteinander sprechen muss. Man darf niemanden in die Knie zwingen. Man muss nach Kompromissen suchen. Das ist das Klügste, was man tun kann".

Am 24. November hatte das Zentrale Wahlkommission der Ukraine den Wahlsieg des amtierenden Premierministers der Ukraine, Viktor Janukowitsch, bei den Präsidentenwahlen verkündet. (RIA)

Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013