russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


20-09-2004 Ukraine
Russland will Timoschenko wegen angeblicher Bestechung befragen
Russische Militärstaatsanwälte wollen die ukrainische Oppositionspolitikerin Julia Timoschenko zu Bestechungsvorwürfen aus dem Jahr 1995 befragen. Es gebe Beweise dafür, dass Timoschenko zu ihren Zeiten als Großunternehmerin im Energiebereich mehrere Mitarbeiter des russischen Verteidigungsministeriums bestochen habe, zitierte die russische Nachrichtenagentur Interfax einen Sprecher der Staatsanwaltschaft.

Die ukrainische Generalstaatsanwaltschaft konnte das russische Gesuch auf Anfrage der Nachrichtenagentur AFP nicht bestätigen.

Timoschenkos Anhänger kritisierten den russischen Vorstoß als Versuch, die westlich orientierte Oppositionspolitikerin vor der anstehenden Präsidentschaftswahl im Oktober in Verruf zu bringen. Als Favorit für das höchste Amt in der Republik gilt der derzeitige Ministerpräsident Viktor Janukowitsch. Der russlandtreue Regierungschef liegt in Umfragen vor dem liberalen Oppositionskandidaten Viktor Juschtschenko, einem ehemaligen Ministerpräsidenten des Landes.

Die ehemalige ukrainische Energieministerin musste sich bereits in ihrer Heimat wegen Korruptionsvorwürfen verantworten. Präsident Leonid Kutschma hatte die ehemalige stellvertretende Regierungschefin Anfang 2001 aus dem Amt entlassen. Seitdem führt die Politikerin Proteste gegen Kutschma an, dem die Opposition unter anderem vorwirft, hinter der Ermordung eines regierungskritischen Journalisten zu stehen.

Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013