russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


17-01-2008 Wirtschaft
Syrien geht bei Schuldendienst mit Russland von Dollar zu Euro über
Syrien will bei der Rückzahlung seiner Schulden gegenüber Russland vom US-Dollar zum Euro übergehen. Am Donnerstag soll die russische Regierung den Gesetzentwurf über die Ratifizierung eines entsprechenden Abkommens mit Syrien prüfen, teilte die Pressestelle des Kabinetts am Mittwoch in Moskau mit.



Werbung


Es handele sich um Schulden aus Krediten, die Syrien bei der früheren Sowjetunion aufgenommen habe. Der Modus für die Tilgung der Schulden sei Anfang 2005 ausgehandelt worden. Am 29. Mai 2005 sei in Damaskus ein Abkommen unterzeichnet worden.

Laut Abkommen erhielt Syrien einen 73-prozentigen Rabatt. Auf die Restsumme werden Zinsen von vier Prozent p.a. angerechnet, die in der syrischen Währung an ein Konto bei der Zentralbank Syriens überwiesen werden. Mit diesem Geld werden Investitionsprojekte auf dem Territorium Syriens und der Erwerb syrischer Waren durch Russland finanziert. Internationale Bankoperationen zur Tilgung der syrischen Schulden werden in Dollar abgewickelt. Anfang 2006 gab Syrien seinen Wunsch bekannt, sich auf den Euro umzustellen. Seine Absicht begründete Damaskus mit der Gefahr, dass syrische Dollar-Konten im Zusammenhang mit der Verhängung von Wirtschaftssanktionen gegen Syrien durch die USA gesperrt werden könnten.

Nach Angaben der russischen Regierung zahlt Syrien seine Schulden reibungslos. Jährlich werden im Schnitt 150 Millionen Dollar an den russischen Haushalt überwiesen. Die gesamten Verbindlichkeiten Syriens aus sowjetischen Krediten werden von Experten mit 14,5 Milliarden Dollar beziffert. 2005 erließ Russland 73 Prozent der Schulden. Die restlichen 1,5 Milliarden Dollar sollen im Laufe von zehn Jahren in frei konvertierbarer Währung und weitere 2,1 Milliarden Dollar in syrischer Währung zurückgezahlt werden.  RIA Novosti 

Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013