russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


21-08-2003 Ticker Verschiedenes
EINWOHNER DER RUSSISCHEN EXKLAVE WERDEN DAS LITAUISCHE VISUM SCHNELLER BEKOMMEN
VILNIUS, den 21. August. (RIA-„Nowosti"-Korrespondent Vytautas Mikulicius.) Der litauische Ministerpräsident Algirdas Brazauskas bildete eine Arbeitsgruppe mit dem Auftrag, bis zum 1. Dezember dieses Jahres in der Regierung Entwürfe von Rechtsakten über das Verfahren der Ausstellung der Visa einzubringen.

Nach Angaben einer Quelle müssten diese Maßnahmen wegen des EU-Beitritts Litauens getroffen werden, weil sich dann die Staatsgrenze des Landes in die der Europäischen Union umwandele.

Das Außenministerium Litauens beginnt mit der Wirtschaftsprüfung in den Botschaften und Konsulaten in Russland, Weißrussland und der Ukraine.

Zurzeit hat das litauische Außenministerium auf Initiative des Generalkonsulats Litauens in Kaliningrad (russische Exklave an der Ostsee) erlaubt, die Zeit der Ausstellung eines unentgeltlichen Visums für die Einwohner des Gebiets Kaliningrad der Russischen Föderation zu verkürzen.

Wie der Generalkonsul in Kaliningrad Vytautas Zalis mitteilte, würden die Visa den Einwohnern des Gebiets gegenwärtig frühestens nach 14 Tagen ausgestellt, aber in Zukunft solle das Verfahren fünf Tage in Anspruch nehmen.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013