russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


25-12-2003 Ticker Verschiedenes
VERSTECK MIT SPRENGSTOFF IN TSCHETSCHENISCHER HAUPTSTADT ENTDECKT
GROSNY, 25. Dezember. /RIA „Nowosti"/. In Grosny, der Hauptstadt Tschetscheniens, war ein Versteck entdeckt worden, in dem sich vier Kilogramm Plastit befunden hatten, teilte man der RIA „Nowosti" im Innenministerium der Tschetschenischen Republik mit. Nach Angaben des Ministeriums wurde ein Sprengstofflager am Vortage in einem zerstörten Haus während der operativen Fahndungsmaßnahmen entdeckt.

„Plastit wird gewöhnlich zur Herstellung der Selbstmordgürtel genutzt", sagte ein Vertreter des Innenministeriums. „Der Sprengstoff wurde zu einem sichern Ort abtransportiert und dort vernichtet. Im Moment werden Personen festgestellt, denen das Versteck gehört hatte, teilte man im Innenministerium mit.

Außerdem wurde ein Lager mit Waffen und Munition am Mittwoch im Noschai-Jurtowski-Rayon entdeckt.

„In einem Waldstreifen hatten Mitarbeiter der Rechtsschutzorgane während der Operation „Wichr-Antiterror" ein Versteck entdeckt, in dem sich zwei 122-mm-Artilleriegeschosse, 1 kg Plastit und eine selbstgemachte Zündeinrichtung befunden hatten", sagte der Vertreter des Innenministeriums. Waffen und Mumition wurden vernichtet. Gesucht wird nach dem Versteckbesitzer, fügte man im Ministerium hinzu.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013