russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


25-12-2003 Ticker Verschiedenes
GEMEINSAME ÜBUNGEN RUSSISCHER UND CHINESISCHER GRENZER IM AMURGEBIET
WLADIWOSTOK, 25. Dezember. /RIA „Nowosti"/. Gemeinsame taktische Übungen russischer und chinesischer Grenzer hatten im Amurgebiet (russischer Ferner Osten) stattgefunden.

Wie der Oberst Jewgeni Tschibisow, Leiter der Übungen, Vertreter der RF, der RIA „Nowosti" mitteilte, hatten sich die Handlungen der Übungen auf dem Eis des Amur-Flusses entfaltet, der das Territorium beider Staaten trennt.

In Übereinstimmung mit Bedingungen der Manöver versuchten zwei „Verletzter", den Amur zu übersetzen und ins Territorium Chinas zu fliehen. Aber schon zwei Minuten später wurden sie festgenommen. Einem von ihnen gelang es, die Staatsgrenze zu passieren, wo er sofort von chinesischen Grenzern festgenommen wurde.

Wie Tschibisow betonte, hatten russische und chinesische Grenzsoldaten koordiniert gehandelt.

Auch der Vertreter der chinesischen Grenztruppen Li Cheng hatte die Ergebnisse der Übungen positiv bewertet.

Tschibisow berichtete, dass gemeinsame Operationen zum Schutz von Bioressourcen vorgenommen werden. Schon seit neun Jahren wird die Operation „Amur-Fischfangsaison" zusammen mit chinesischen Grenzern durchgeführt, die auf den Kampf gegen die Wilddieberei gerichtet ist.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013