russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


18-12-2003 Ticker Verschiedenes
ÜBER 1 MILLION ANRUFE MIT FRAGEN AN DEN PRÄSIDENTEN RUSSLANDS BEI CALL-CENTERS EINGEGANGEN
MOSKAU, 18. Dezember. /RIA „Nowosti"/. Über 1 Million Anrufe sind bei den sogenannten Call-Centers mit Fragen an den Präsidenten Russlands Wladimir Putin eingegangen. Das teilte Radik Batyrschin, stellvertretender Vorsitzender der Gesamtrussischen staatlichen Fernseh- und Rundfunkgesellschaft, der RIA „Nowosti" am Donnerstag mit.

Am Donnerstag wird der russische Präsident um 12.00 Uhr mit Antworten auf Fragen russischer Bürger beginnen.

Den Umgang des Staatsoberhaupts mit Bürgern des Landes werden der Erste Kanal, der TV-Kanal „Rossija" sowie die Sender „Majak" und „Radio Rossii" direkt übertragen.

Die Fragen an den Präsidenten kann man unentgeltlich per Telefon unter der Nummer 8-800-200-40-40 und über das Internet auf der Site www.linia2003.ru stellen.

Außerdem werden einige russische Bürger ihre Fragen an den Präsidenten bei der Live-Schaltung stellen können. Fernsehkameras werden in zehn Ortschaften Russlands aufgestellt.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013