russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


05-12-2003 Ticker Verschiedenes
VERSUCHSSTART DER „STILETT"-RAKETE VORGENOMMEN
MOSKAU, 5. Dezember. /RIA „Nowosti"/. Vom russischen Kosmodrom Baikonur (Kasachstan) wurde am Freitag früh der Versuchsstart der interkontinentalen ballistischen Rakete RS-18 (nach der westlichen Klassifikation SS-19 „Stilett") mit dem Modell der Nutzlast erfolgreich vorgenommen. Die Rakete hatte sich im Diensthabenden System in einem Verband der strategischen Raketentruppen seit über 25 Jahren befunden. Der Start wurde im Interesse des Verteidigungsministeriums vorgenommen.

Zur Aufgabe des Starts gehört die Bestätigung der taktisch-technischen Daten der Rakete, darunter des Sicherheitsgrades des eigentlichen Raketenkomplexes unter der Voraussetzung der Verlängerung seiner Betriebsdauer, teilte man der RIA „Nowosti" im Pressedienst der kosmischen Truppen der RF mit.

Nach Angaben des Kommandostandes kontrollieren die kosmischen Truppen über Warnsysteme des Raketenüberfalls und der Kontrolle über den Weltraum sowie über den Bodenkommandomeßkomplex ständig alle Etappen des Raketenfluges.

Bei der Einschätzung der Ergebnisse des vorgenommenen Starts verwies der Generaloberst Anatoli Perminow, Befehlshaber der kosmischen Truppen, auf eine hohe Ausbildung der Gefechtsbesatzung der Versuchsverwaltung des Kosmodroms Baikonur, die bei der Vorbereitung und Erfüllung der gestellten Aufgabe gezeigt worden war.

Die erste „Stilett"-Rakete war 1975 und ihre darauffolgende Version mit verbesserten taktisch-technischen Daten 1980 in die Bewaffung aufgenommen worden. Die Startmasse der zweistufigen Rakete beträgt 105 Tonnen. Sie ist 24 Meter lang und hat einen Durchmesser von 2,5 Metern.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013