russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


28-11-2003 Ticker Verschiedenes
KATHOLIKOS GAREGIN II. RIEF ZUR FESTIGUNG DER BEZIEHUNGEN ZWISCHEN DEN VÖLKERN RUSSLANDS UND ARMENIENS AUF
MOSKAU, den 28. November. /RIA „Nowosti"/. Der Katholikos aller Armenier Garegin II. rief zur weiteren Festigung der Beziehungen zwischen den Völkern Armeniens und Russlands auf. Er ist am Freitag in Nordossetien /Republik in Nordkaukasien im Bestand der RF/ im Zusammenhang mit dem 160. Jahrestag der Errichtung des Gotteshauses der Armenischen Apostolischen Kirche in Wladikawkas, der Hauptstadt Nordossetiens, eingetroffen.

In seinem Interview für die RIA „Nowosti" erinnerte der Katholikos: „Die armenisch-russischen Beziehungen bestehen seit vielen Jahrhunderten, und für sie waren in allen Zeiten Konsequenz und Festigkeit kennzeichnend." „Darum kommt es auch heute noch darauf an, die Traditionen unserer Väter und Großväter hinsichtlich des Lebens unserer Völker - der Völker Kaukasiens - im Einvernehmen, zu pflegen", betonte er.

Garegin II. stellte fest: „In 160 Jahren seines Bestehens schloß das Gotteshaus für keinen einzigen Tag seine Türen vor Gläubigen, was ein Zeugnis von der Atmosphäre der Freundschaft und Achtung ablegt, die Vertreter verschiedener Konfessionen in Wladikawkas für einander empfinden", betonte er.

An demselben Tag traf sich der Katholikos mit dem Präsidenten Nordossetiens Alexander Dsassochow und hielt danach in der Armenischen Kirche ein Gebet um das Wohlergehen aller Völker Kaukasiens ab.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013