russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


27-11-2003 Ticker Verschiedenes
AMTIERENDER REKTOR DER UNIVERSITÄT DER VÖLKERFREUNDSCHAFT REICHTE SEINEN RÜCKTRITT EIN
MOSKAU, den 27. November. /RIA „Nowosti"/. Dmitri Bilibin, amtierender Rektor der Russischen Universität der Völkerfreundschaft, erklärte bei einem Treffen mit Studenten am Donnerstag, dass er seinen Rücktritt eingereicht hatte.

Das wurde der RIA „Nowosti" von Viktor Ponko, Prorektor der Universität, mitgeteilt. Das Treffen wurde seinen Worten nach auf Initiative der Studenten veranstaltet.

Bilibin sagte dabei, dass er am Vorabend seinen Rücktritt eingereicht und darüber mit dem Bildungsminister gesprochen hatte.

Seinen Entschluß erklärte er dadurch, dass er sich für den Brand vom 24. November im Studentenheim der Universität, der 37 Leben ausländischer Stundenten forderte, für verantwortlich halte.

„Der Minister hat seinem Gesuch im Prinzip nachgekommen, ihn aber ersucht, das Rektorenamt in der Periode der Beseitigung der Brandfolgen auszuüben", teilte Ponko unter Berufung auf die Worte von Bilibin mit.

In der Nacht vom Sonntag zum Montag brach im Studentenheim der Universität ein Brand aus, bei dem 37 Menschen ums Leben kamen, 160 Betroffene werden in Moskauer Krankenhäusern behandelt.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013