russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


25-11-2003 Ticker Verschiedenes
SIEBEN AFGHANEN UNTER BRANDOPFERN IM MOSKAUER STUDENTENHEIM
MOSKAU, 25. November. /RIA-"Nowosti"-Korrespondent Pjotr Gontscharow/. Beim verheerenden Brand im Studentenheim der Russischen Universität der Völkerfreundschaft kamen insgesamt sieben afghanische Studenten zu Schaden, der Zustand zweier von ihnen ist schwer. Dies meldete die afghanische Botschaft in Moskau.

Dem Botschaftsrat Gulam Sahi Gairat zufolge handle es sich zum größten Teil um Studenten, die erst vor drei bis vier Wochen zum Studien nach Moskau kamen. Zwei von ihnen wurden mit schweren Brandwunden und Verletzungen ins Sklifossofski-Krankenhaus gebracht, den Zustand der übrigen bewerten die Ärzte als „mittelschwer".

Mit Botschaften anderer Staaten, deren Staatsbürger beim Brand geschädigt werden konnten, konnte wegen dem beginnenden islamischen Fest Id al-Fitr ("Fastenende-Fest") keine Verbindung hergestellt werden, hieß es im Presseamt der Universität.

Nach Angaben des russischen Innenministeriums kamen beim Brand im Studentenheim 36 ausländische Studenten ums Leben, 170 wurden verletzt.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013