russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


25-11-2003 Ticker Verschiedenes
WEITERER TERRORISTENSTÜTZPUNKT IN TSCHETSCHENIEN VERNICHTET
GROSNY, 25. November. /RIA "Nowosti"/. Eine große Terroristengruppierung wurde am Montag nahe Serschen-Jurt von russischen Armee-Einheiten zerschlagen, gegenwärtig werden die Splittergruppen der Bande verfolgt, teilte Ilja Schabalkin, Sprecher des regionalen operativen Anti-Terror-Stabs im Nordkaukasus, mit.

„Zur Verfolgung der Überreste der Bande und anderer kleinerer Gruppierungen, die sich in dieser Gegend verstecken, wurden dort zusätzliche Einheiten des Innenministeriums und des Verteidigungsministeriums eingesetzt. Bereits wurden fünf Banditen ausgeschaltet", sagte Schabalkin.

Laut ihm wurde an den Gefechtsorten eine große Menge von Schützenwaffen und Munition aufgefunden, die Leichen der getöteten Banditen werden identifiziert. „Es ist nicht auszuschließen, dass sich unter ihnen berüchtigte Terroristenhäuptlinge und ausländische Söldner befinden", äußerte Schabalkin.

Nach Angaben des Stabs hätte eine Aufklärungseinheit des Verteidigungsministeriums am Montag ein Terroristenlager aufgespürt. Bei einem Gefecht konnten 17 Banditen aus dem Verkehr gezogen werden. Über Opfer unter den Armeeangehörigen liegen keine Angaben vor.

In diesem tschetschenischen Gebiet operieren Banden, die von Schamil Bassajew und Abu al-Walid befehligt werden.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013