russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


27-10-2003 Ticker Verschiedenes
RUSSLAND ÜBER IMMER HÄUFIGERE TERRORAKTE IN IRAK BESORGT
MOSKAU, den 27. Oktober (RIA „Nowosti"). Unter den durch den Terrorakt in Irak Betroffenen gibt es keine Bürger Russlands. „Laut vorliegenden Informationen befinden sich unter den Betroffenen unsere Landsleute nicht", erklärte Alexander Jakowenko, amtlicher Sprecher des russischen Außenministeriums, auf einer Pressekonferenz in der RIA „Nowosti".

Wie er sagte, höre man in Moskau mit großer Besorgnis von den immer häufigeren Terrorakten in Irak. Die Explosion in der Vertretung des Roten Kreuzes in Bagdad beweise, dass es vorläufig „nicht gelingt", Stabilität in Irak herbeizuführen.

Die erneute Zuspitzung der Situation zeuge von der Notwendigkeit, möglichst bald in Irak internationale Kräfte unter aktiver Teilnahme der UNO aufzustellen. Diese Kräfte könnten, fügte Jakowenko hinzu, für die Sicherheit des Landes, dessen politische und wirtschaftliche Wiederherstellung die Verantwortung übernehmen.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013