russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


24-10-2003 Ticker Verschiedenes
WEITERER MUTMASSLICHER TERRORIST GETÖTET
GROSNY, 24. Oktober. /RIA-"Nowosti"-Korrespondent/. In Inguschetien ist am Donnerstag der 26-jährige Kasbek Turaschew, Aktivist der tschetschenischen Banditenformationen, getötet worden, der laut Polizeiangaben in die Planung der Terroranschläge im inguschetischen Mosdok verwickelt sein soll. Dies teilte ein Sprecher im provisorischen Pressezentrum des russischen Innenministeriums im Nordkaukasus mit.

Ihm zufolge wurde Turaschew bei seiner Festnahme getötet.

„Gegen Turaschew war im Sommer 2003 ein Haftbefehl erlassen worden", sagte der Sprecher.

Gestern wurde Turaschew von einer operativen Einsatzgruppe des russischen Innenministerium aufgespürt und in seinem Wohnhaus eingekesselt.

„Dem Extremisten wurde vorgeschlagen, sich zu ergeben, aber er eröffnete das Feuer und wurde durch das Gegenfeuer vernichtet", hieß es weiter. Am Ereignisort wurden fünf Hülsen und zwei 9-mm-Kugeln aufgefunden.

Am 5. Juni hatte sich eine Selbstmordattentäterin in einem überfüllten Bus in Mosdok in die Luft gesprengt. Dabei kamen 19 Menschen ums Leben. 60 weitere Menschen wurden beim Anschlag am 1. August getötet, als ein mit Sprengstoff beladener Lastwagen in das Gebäude des Militärkrankenhauses Mosdok raste.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013