russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


24-10-2003 Ticker Verschiedenes
PUTIN FORDERTE PRÄZISE ORGANISATION DER RETTUNGSARBEITEN IN DER HAVARIERTEN GRUBE IM GEBIET ROSTOW
MOSKAU/ROSTOW AM DON, 24. Oktober. /RIA „Nowosti"/. Der Präsident Russlands Wladimir Putin fordert von den Behörden des Gebiets Rostow (Südlicher föderaler Bezirk) und Rettungsmannschaften, die Rettungsarbeiten in der Grube „Sapadnaja-Kapitalnaja" präzise zu organisieren. Am Donnerstagabend wurden 46 Bergarbeiter im Ergebnis des Grundwasserdurchbruchs in der Grube in einer Tiefe von 800 Metern blockiert.

Der Präsident Putin war unverzüglich über die Notstandssituation in der Grupe informiert worden, teilte man im Kreml-Pressedienst mit.

Er sprach schon mehrmals per Telefon mit dem Gouverneur des Gebiets Rostow Wladimir Tschub, dem Leiter des Ministeriums für Notstandssituationen Sergej Schoigu, dem Minister für Energiewirtschaft Igor Jusufow und dem Leiter der Gesellschaft „Rostowugol" Lew Trojanowski, die die Information über die Organisation und den Verlauf der Rettungsarbeiten zur Verfügung stellten.

Wladimir Putin hatte auf die Notwendigkeit der präzisen Organisation der Arbeit bei der Rettung von Menschen besonders aufmerksam gemacht, sagte man im Kreml-Pressedienst.

Zum Zeitpunkt der Havarie hatten sich in der Grube „Sapadnaja-Kapitalnaja" 71 Bergarbeiter befunden. In den ersten Minuten nach der Havarie war es 25 Kumpeln gelungen, an die Oberfläche zu kommen, teilten Vertreter einer Kommission für die Untersuchung dieser Havarie auf einer Pressekonferenz in Rostow mit. Es wurde auch die Ursache der Havarie genannt: Durchbruch eines unterirdischen Sees, der über der Grube entstanden war. Der Wasserumfang in diesem See beträgt etwa 28 Mio. Kubikmeter.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013