russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


23-10-2003 Ticker Verschiedenes
EINWOHNER RUSSLANDS SIEGTE BEIM WETTKAMPF IN ORIENTIERUNG MIT BERGFAHRRAD
MOSKAU. RIA „Nowosti". Der Angehörige des russischen Rettungsdienstes Viktor Kortschagin plazierte sich als erster beim Wettkampf in der Orientierung mit dem Bergfahrrad in Italien. Davon ist in der am Mittwoch verbreiteten Mitteilung der Verwaltung Information des Katastrophenschutzministeriums der RF die Rede.

Im Presse release heißt es, dass der Verdiente Meister des Sports Kortschagin in den vorangegangenen Etappen, die in Polen und Tschechien ausgetragen worden sind, bereits zweimal zum Preisträger des Wettkampfes geworden ist. Nach der Gesamtwertung der sieben Starte des Weltcups 2003 bestieg er die Bronzestufe des Ehrenpodestes. Außerdem hat, wie die Verwaltung Information mitteilt, noch eine Vertreterin des Katastrophenschutzministeriums, Meisterin des Sports Anna Worobjowa, beim Wettkampf in Tschechien den 6. Platz belegt.

„Beim Weltcup hat sich auch Alexander Iwanow, Zögling der Kinder- und Jugendschule des Zentralen Sportklubs des Katastrophenschutzministeriums Russlands, hervor getan. Er ist zum zweifachen Preisträger der Wettkämpfe in Italien in der Gruppe der Sportler unter 18 Jahren geworden", heißt es im Dokument.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013